idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
16.01.2020 09:30

EDELGARD schützt – jetzt auch bei ZB MED: Sicherheit für Frauen und Mädchen an geschützten Orten

Ulrike Ostrzinski Öffentlichkeitsarbeit
ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften

    EDELGARD ist eine Kampagne der Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt. Sie setzt sich für mehr Schutz von Frauen und Mädchen im öffentlichen Raum ein. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnerinnen und -partnern schafft die Initiative immer mehr Orte in der Stadt, an denen Frauen und Mädchen während der Öffnungszeiten unkompliziert und direkt Unterstützung bekommen, wenn sie sich belästigt oder bedroht fühlen. Der Kölner Standort von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften – auf dem Gelände der Uniklinik gelegen – zählt seit dieser Woche zu den geschützten Orten.

    Frauen und Mädchen sollen sich ohne Unsicherheit und Angst in der Stadt bewegen können und ihre täglichen Wege gehen. Sie sollen ihr Leben so gestalten, wie sie es wollen. Tatsache ist jedoch, dass Übergriffe alltäglich und öffentlich stattfinden. Das Spektrum reicht von abfälligen Kommentaren auf der Straße über scheinbar harmloses Anstarren in der Bahn bis zu sexueller Belästigung und körperlicher Gewalt.

    Mit EDELGARD schützt finden Frauen und Mädchen bei Übergriffen und akuter Bedrohung Orte, wo sie durchatmen können und Unterstützung finden, um ihre nächsten Schritte zu planen. Die geschützten Orte sind gut am EDELGARD-Emblem zu erkennen, das als Aufkleber auf Tür oder Fenster sichtbar ist. Seit dieser Woche engagiert sich auch ZB MED als Teil des Projektes für mehr Sicherheit von Frauen und Mädchen. Die Bibliothek am Standort Köln bietet nun Betroffenen – auch bedrohten Jungen und Männern – einen geschützten Ort. Dort finden sie Hilfe, können telefonieren und erste Maßnahmen treffen.

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Benutzungsbereich von ZB MED haben eine Einführungsveranstaltung bei der EDELGARD-Fachfrau Frauke Mahr besucht, der direkt vor Ort stattfand. Die Teilnehmenden haben dabei einen Handlungsleitfaden bekommen und dadurch das nötige Handwerkszeug, um Frauen und Mädchen in Notsituationen unterstützen zu können.


    Weitere Informationen:

    https://edelgard.koeln/ EDELGARD schützt
    https://edelgard.koeln/edelgard-geschuetzte-orte/ Liste der geschützten Orte
    https://www.koelner-initiative-gegen-sexualisierte-gewalt.de/ Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, jedermann
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Organisatorisches
    Deutsch


    Dietrich Rebholz-Schuhmann (Wiss. Direktor), Deborah Danowski (Gleichstellungsbeauftragte) und Gabriele Herrmann-Krotz (Kfm.-Adm. Geschäftsführerin) bringen das EDELGARD-Emblem an.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).