idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
20.01.2020 14:25

Werkstofftechnik – im Spannungsfeld von Physik, Chemie, Biologie und Maschinenbau gleichzeitig „zu Hause“

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben sich zum Tag der Werkstofftechnik der Ernst-Abbe-Hochschule Jena am 6. Februar angemeldet. Etwa 50 Jugendliche kommen aus der Erfurter Gropius-Schule. Ihnen hatte der Besuch im letzten Jahr so gefallen, dass die Schule für 2020 umgehend wieder gebucht hat. Damit ist der Tag weitgehend ausgelastet. Einzelanmeldungen sind zwar noch möglich, jedoch müssen Gruppen bis zum Jahr 2021 Geduld haben.

    Materials Matter, so der Titel des Tages in diesem Jahr, zeigt das alltags- und praxisnahe „Innenleben“ der Werkstofftechnik. Dafür öffnen die Kolleginnen und Kollegen ihre Labortüren und zeigen den Schülern was es bedeutet, wenn ein Wissenschaftsbereich im Spannungsfeld von Physik, Chemie, Biologie und Maschinenbau gleichzeitig „zu Hause“ ist.

    Für alle Interessierten halten Lehrende des Bereichs Werkstofftechnik der EAH Jena außerdem auf Wunsch Vorträge an Schulen.

    Informationen und Kontakt: https://www.eah-jena.de/tdw


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Jörg Töpfer
    joerg.toepfer@eah-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Biologie, Chemie, Maschinenbau, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften
    regional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Arbeit am Schmelzofen des Bereichs Werkstofftechnik der EAH Jena


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).