Projekte für höhere Lebensqualität bei Krebserkrankungen mit 50.000 Euro gefördert

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo


Teilen: 
24.01.2020 12:42

Projekte für höhere Lebensqualität bei Krebserkrankungen mit 50.000 Euro gefördert

Betani Slavova Marketing und Kommunikation
Dresden International University

    93 Teams mit 373 Teilnehmern und Sponsoren unterstützten zum 9. Mal die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ in Dresden. Patienten können von mehreren bereits in den Vorjahren durchgeführten Projekten, aber auch von einigen neuen Sportangeboten profitieren.

    Am 21 Januar 2020 wurde die Spendensumme von 50.000 Euro an vier Institutionen übergeben, die damit Projekte für Krebspatienten finanzieren. Ziel der von der Stiftung „Leben mit Krebs“ organisierten Regatta ist die bessere persönliche Bewältigung von Tumorerkrankungen sowie der Zuwachs an Lebensqualität in der Zeit während und nach der Krebstherapie. Kooperationspartner sind das Uniklinikum Dresden, der Sächsische Elbe-Regattaverein sowie die Dresden International University (DIU). Die DIU, die die Sportveranstaltung seit der ersten Benefiz-Regatta mitorganisiert, war erneut einer der Hauptsponsoren und wieder auch selbst mit zwei motivierten Teams am Start.

    Die Projekte

    Mithilfe des Fördergelds werden das Ernährungsprojekt und das Informations- und Vermittlungsangebot zur Raucherentwöhnung des nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/ UCC) sowie die Projekte „Therapeutisches Yoga für Krebspatientinnen“ (Klinik für Frauenheilkunde), „UroAquaFit“ (Klinik für Urologie) und „SynErFit“ (Klink für Strahltherapie und Radiotherapie) unterstützt. Förderung bekamen zum ersten Mal auch zwei neue Sportangebote. Die vom Sonnenstrahl e.V. angebotene Reittherapie für Kinder und Jugendliche erlaubt es minderjährigen Krebspatienten, in zehn Sitzungen je nach therapeutischem Bedürfnis ihren physischen und emotionalen Zustand mithilfe der Pferde zu verbessern. Während der 60-minütigen Bewegungseinheiten des NCT/ UCC lernen Betroffene verschiedene Freizeit- und Sportaktivitäten kennen, die sich nach Ende der Programme mit geringem Aufwand zu Hause fortführen lassen.

    Das Jubiläumsrennen zur 10. Regatta in Dresden findet am 26. September 2020 am Blauen Wunder statt.


    Originalpublikation:

    https://www.di-uni.de/news-presse/projekte-fuer-hoehere-lebensqualitaet-bei-kreb...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Kooperationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay