idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
03.02.2020 16:48

Auf Fehlersuche in der Stahlproduktion: Studierende der Jacobs University belegen vordere Plätze bei SMS Data Challenge

Minu Lorenzen Corporate Communications & Public Relations
Jacobs University Bremen gGmbH

    Ihre Aufgabe war es, einen Algorithmus zu entwickeln, der mögliche Fehler bei der Stahlproduktion erkennt und sichtbar macht. Bei der internationalen Data Challenge der SMS digital belegte Gari Jose Ciodaro Guerra Platz zwei und Avinash Niroula Platz vier. Beide studieren an der Jacobs University Bremen im Master-Programm Data Engineering im zweiten Jahr. Der Sieg ging an zwei Studierende der Universität Duisburg-Essen, den dritten Platz belegte ein Team der South Ural State University Chelyabinsk.

    Fehler frühzeitig zu identifizieren verhindert nicht nur immense Kosten, sondern führt auch zu einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes in der Stahlproduktion. Um einen Algorithmus basierend auf Datenanalyse und maschinellem Lernen entwickeln zu können, erhielten die Teilnehmenden insgesamt über 30.000 Eingabeinformationen über die Rohstoffzusammensetzung des Stahls und Materialdefekte. Eine Jury von Experten der SMS digital überprüfte, ob die Vorhersagen der Studierenden mit den tatsächlichen Mängeln in der Stahlproduktion übereinstimmen. Die innovativen Lösungsansätze der jungen Data Scientists seien enorm hilfreich und eröffnen der Industrie eine andere Perspektive auf Probleme, betonte Bernhard Steenken, Geschäftsführer SMS digital. Darüber hinaus hofft das Unternehmen, die besten Köpfe unter den Studierenden für ihr Team zu gewinnen. SMS digital ist eine Tochter der 1871 gegründeten SMS group, einem international tätigen Unternehmen im Bereich Hütten-und Walztechnik mit weltweit rund 14.000 Beschäftigten.

    An der Jacobs University wurde die SMS Data Challenge im Rahmen der Lehrveranstaltung „Current Topics of Data Engineering“ von Dirk Lieftucht, Leiter der Metallurgical Applications bei SMS digital, und von Prof. Dr. Katja Windt, Mitglied der Geschäftsführung der SMS group GmbH, vorgestellt. Von Seiten der Jacobs University begleiteten Dr. Stefan Kettemann, Professor für Komplexe Systeme, sowie Dr. Carlos Brandt die Challenge.

    Gari Jose Ciodaro Guerra hat an der Universidad de los Andes in Kolumbien Mechanical Engineering studiert, bevor er an die Jacobs University kam. Avinash Niroula hat auf dem Campus bereits seinen Bachelor in Physik absolviert. Neben einem Preisgeld von 15.000 Euro für das erstplatzierte Team und 5.000 Euro für den Zweitplatzierten erhalten die Gewinner außerdem eine Führung im US-amerikanischen Werk einer der größten Stahlhersteller Nordamerikas.

    Über die Jacobs University Bremen:
    In einer internationalen Gemeinschaft studieren. Sich für verantwortungsvolle Aufgaben in einer digitalisierten und globalisierten Gesellschaft qualifizieren. Über Fächer- und Ländergrenzen hinweg lernen, forschen und lehren. Mit innovativen Lösungen und Weiterbildungsprogrammen Menschen und Märkte stärken. Für all das steht die Jacobs University Bremen. 2001 als private, englischsprachige Campus-Universität gegründet, erzielt sie immer wieder Spitzenergebnisse in nationalen und internationalen Hochschulrankings. Ihre mehr als 1500 Studierenden stammen aus mehr als 120 Ländern, rund 80 Prozent sind für ihr Studium nach Deutschland gezogen. Forschungsprojekte der Jacobs University werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder aus dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union ebenso gefördert wie von global führenden Unternehmen.
    Für weitere Informationen: www.jacobs-university.de
    Facebook | Youtube | Twitter | Instagram | Weibo


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Stefan Kettemann, Professor for Complex Systems
    s.kettemann@jacobs-university.de


    Bilder

    Gari Jose Ciodaro Guerra, Dr. Stefan Kettemann und Avinash Niroula (v.l.n.r.) freuen sich über die guten Platzierungen bei der SMS digital Data Challenge.
    Gari Jose Ciodaro Guerra, Dr. Stefan Kettemann und Avinash Niroula (v.l.n.r.) freuen sich über die g ...
    Jacobs University
    None


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Biologie, Geowissenschaften, Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


     

    Gari Jose Ciodaro Guerra, Dr. Stefan Kettemann und Avinash Niroula (v.l.n.r.) freuen sich über die guten Platzierungen bei der SMS digital Data Challenge.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).