Verleihung der Ehrenpromotion an Hasso Plattner

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project


Teilen: 
06.02.2020 11:47

Verleihung der Ehrenpromotion an Hasso Plattner

Monika Landgraf Strategische Entwicklung und Kommunikation - Gesamtkommunikation
Karlsruher Institut für Technologie

    Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) verleiht Professor Hasso Plattner, Aufsichtsratsvorsitzender SAP SE, Gründer des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam und Alumnus der Universität Karlsruhe (TH) – des heutigen KIT – die Ehrendoktorwürde. Der Festakt mit feierlicher Übergabe der Urkunde findet am Montag, den 17. Februar 2020, von 12:30 bis 14 Uhr im NTI-Hörsaal am Campus Süd des KIT statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 12. Februar 2020, per Mail an presse@kit.edu an.

    Hasso Plattner, geboren 1944 in Berlin, studierte Nachrichtentechnik an der damaligen Universität Karlsruhe (TH), einer Vorgängereinrichtung des KIT. 1968 ging er als Programmentwickler zu IBM Deutschland nach Mannheim. 1972 verließ Plattner IBM und gründete gemeinsam mit Dietmar Hopp, Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector und Klaus Tschira das Softwareunternehmen SAP (Systems, Applications & Products in Data Processing). Heute ist SAP SE mit Sitz in Walldorf/Baden-Württemberg der weltweit führende Anbieter von Software und softwarebezogenen Services für Unternehmen.

    Ehrenpromotion für Professor Hasso Plattner

    Festakt mit feierlicher Übergabe der Urkunde

    am Montag, 17. Februar 2020, 12:30 bis 14 Uhr, Einlass ab 11:30 Uhr, im NTI-Hörsaal am Campus Süd des KIT,

    Engesserstraße 5, Gebäude 30.10, 76131 Karlsruhe

    Programm:

    ab 11:30 Uhr Sektempfang im Foyer

    12:30 Uhr Festakt im NTI-Hörsaal

    Grußwort

    Professor Holger Hanselka, Präsident des KIT

    Einführung

    Professor Jürgen Becker, Leiter des Instituts für Technik der Informationsverarbeitung des KIT

    Laudatio

    Dietmar Hopp, Mitgründer SAP SE

    Urkundenübergabe

    Professor Fernando Puente, Dekan der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

    Festvortrag

    Professor Hasso Plattner

    Moderation: Professor Eric Sax, Leiter des Instituts für Technik der Informationsverarbeitung des KIT

    ab 14:00 Uhr Get-together

    im Foyer des Instituts für Technik der Informationsverarbeitung des KIT

    Weiterer Pressekontakt: Sandra Wiebe, Redakteurin/Pressereferentin, Tel.: +49 721 608-21172, E-Mail: sandra.wiebe@kit.edu

    Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das KIT Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Dazu arbeiten rund 9 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Natur-, Ingenieur-, Wirtschafts- sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zusammen. Seine 24 400 Studierenden bereitet das KIT durch ein forschungsorientiertes universitäres Studium auf verantwortungsvolle Aufgaben in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft vor. Die Innovationstätigkeit am KIT schlägt die Brücke zwischen Erkenntnis und Anwendung zum gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftlichen Wohlstand und Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Das KIT ist eine der deutschen Exzellenzuniversitäten.


    Anhang
    attachment icon Verleihung der Ehrenpromotion an Hasso Plattner

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Elektrotechnik, Informationstechnik
    überregional
    Personalia, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay