HNEE setzt auf Social Entrepreneurship im Tourismus

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
25.02.2020 17:46

HNEE setzt auf Social Entrepreneurship im Tourismus

Annika Bischof M.A. Hochschulkommunikation
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

    Studierende profitieren von internationaler Vernetzung im Masterstudiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). Sie werden die Ersten sein, die den weltweit ersten Wettbewerb zu Social Entrepreneurship im Tourismus analysieren, der von HNEE-Dozentin Prof. Dr. Claudia Brözel, 2019 ins Leben gerufen wurde. Bei der Internationalen Tourismusbörse (ITB) präsentiert sie dessen erste Gewinnerin.

    Sozialunternehmen im Tourismus – was steckt dahinter? Beim ersten internationalen Wett-bewerb zu diesem Thema wurden vergangenes Jahr 51 Ideen und 20 Projekte von Unternehmer*innen aus 40 verschiedenen Ländern eingereicht. Darunter auch die Idee der Gewinnerin Niky Gharahgozlouyan aus dem Iran. „Sie hat eine App entwickelt, mit der es möglich sein wird, dass man reisen kann, ohne selbst in dem jeweiligen Land gewesen zu sein“, berichtet Claudia Brözel. Nutzer*innen der App können selbst zu Reiseführer*innen für andere werden, um ihnen ihre Heimat zu zeigen. So wäre zeitgleich ein internationaler Austausch und die Erfüllung von Reiseträumen möglich. Die App soll weView heißen und wird bei der ITB am 6. März erstmals vorgestellt. „Mir ist es wichtig, aus einer schlechten Situation Gutes zu machen. Ich habe das harte Leben in einem Drittweltland erlebt und weiß, wie schlimm es ist, irgendwo geboren zu werden, und ich habe das Gefühl, dass man nie die Chance hat, sein Traumleben zu leben“, sagt Niky Gharahgozlouyan, die erste Preisträgerin des Wettbewerbs Social Entrepreneurship im Tourismus.

    Das Thema selbst ist schon seit Jahren fester Bestandteil der Ausbildung im Master Nach-haltiges Tourismusmanagement an der HNEE. Im Modul Social Entrepreneurship: Innovation & Fair Finance in Tourism entwickeln Studierende ein eigenes Business-Konzept oder erarbeiten einen Eintrittsweg in den Arbeitsmarkt von Sozialunternehmen. „Die Studierenden werden in diesem Modul befähigt, Sozialunternehmertum kritisch zu betrachten und eigene Anwendungsbeispiele zu finden. Durch verschiedene Beispiele erhalten sie einen Einblick in die reale Arbeitswelt im Sozialunternehmertum“, sagt Claudia Brözel, die kürzlich zum zweiten Mal in der internationalen Organisation IFITT als Director of Education bestätigt wurde. Im kommenden Semester bekommen die Studierenden nun die Möglichkeit, den Wettbewerb zu analysieren und dessen Marketingkonzept zu verbessern. Zugleich erhalten sie Einblicke in die Organisation dieses Großereignisses, das von der ITB, dem Berlin Travel Festival, der Travel Massive, und Prof. Dr. Brözel als Vertreterin der HNEE ausgelobt wurde.

    Öffentliche Diskussionen und Präsentationen
    Am Freitag 6. März 2020 wird Prof. Dr. Claudia Brözel bei der ITB zum Thema Sozialunternehmertum im Tourismus mit der Gewinnerin des “Social Entrepreneurship in Tourism” Wettbewerbs 2019, Niky Gharahgozlouyan sprechen. Die Diskussion findet von 10.00 bis 10.20 Uhr in der Halle 4.1.B auf der Adventure Stage statt. Am Tag darauf am Samstag, 7. März 2020 von 13:15 bis 13:45 Uhr findet ein weiteres Gespräch der beiden im Rahmen des Berlin Travel Festivals, Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin zum selben Thema statt.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Claudia Brözel
    HNEE-Dozentin
    Fachgebiete: Tourismuswirtschaft, Tour-ismusmarketing/ Tourism Industry and Mar-keting
    Director of Education (IFITT)
    claudia.broezel@hnee.de
    Phone: +49 3334 - 657 -331
    Mobile: +49 151 50 66 26 66
    www.hnee.de/cbroezel


    Weitere Informationen:

    https://www.itb-berlin.de Internationale Tourismusbörse
    https://travelmassive.com/blog/2020/01/winners-sustainable-tourism-competition/ Über den Wettbewerb Social Entrepreneurship im Tourismus
    http://www.ifitt.org Über die International Federation for Information Technologies and Travel & Tourism (IFITT)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Verkehr / Transport, Wirtschaft
    überregional
    Pressetermine, Studium und Lehre
    Deutsch


    Teilnehmer*innen des ersten Social Entrepreneurship in Tourism Wettbewerbs 2019


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay