Studierende international einbinden und unterstützen – neues Projekt gestartet

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
30.03.2020 13:28

Studierende international einbinden und unterstützen – neues Projekt gestartet

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A. Pressestelle
FOM Hochschule

    Ein neues BMBF-gefördertes Projekt ist gestartet: „Research Network International“. Ziel der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist die Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen. An der FOM Hochschule sollen durch das Projekt berufsbegleitend Studierende international eingebunden und unterstützt werden.

    Durch das Projekt „Research Network International“, kurz RNI, sollen Master-Studierende unter anderem in internationale Forschungskooperationen eingebunden werden. Und sie sollen das Angebot erhalten, forschungsnah international unterstützt zu werden, beispielsweise für Thesis-Vorbereitungs- und -Betreuungsmaßnahmen.

    Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Fachhochschulen“, kurz: HAW.International, gefördert. Dieses wird aus Mitteln des BMBF finanziert und koordiniert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

    Von 105 im Rahmen des Programms HAW.International beim DAAD eingereichten Skizzen wurden 28 zur Förderung ausgewählt, darunter die der FOM. In der Zeit vom 01.10.2019 bis 30.09.2021 wird die FOM nun als einzige private Hochschule in diesem Programm gefördert. An der Hochschule sind an diesem Projekt zwei Arbeitsgruppen beteiligt, eine aus dem wissenschaftlichen und eine aus dem administrativen Bereich.

    "Wir werden unseren Studierenden mit dem Projekt RNI die Möglichkeit geben, ihre Problemlösungsfähigkeit für die Masterarbeit auszubauen, ihre Kreativität zu schärfen und ihre Ideen in einem internationalen und informellen Rahmen zu diskutieren. Dafür werden wir uns zunächst auf den Bereich Gesundheit und Soziales konzentrieren", berichtet Prof. Dr. habil. Thomas Kantermann vom ifgs Institut für Gesundheit & Soziales der FOM Hochschule, der das Projekt RNI wissenschaftlich leitet.

    Das Projekt RNI wird vom BMBF unter dem Förderkennzeichen 57509496 gefördert.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. habil. Thomas Kantermann, thomas.kantermann@fom.de


    Weitere Informationen:

    https://www.fom.de/forschung/institute/ifgs/forschungsprojekte.html#!acc=researc... Projekt-Website


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay