Führungswechsel an der Evangelischen Hochschule Berlin

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
01.04.2020 08:58

Führungswechsel an der Evangelischen Hochschule Berlin

Sibylle Baluschek M.A. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Hochschule Berlin (EHB)

    Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner, Professor für Sozialforschung aus dem Studiengang Soziale Arbeit, übernimmt zum 1. April 2020 die Leitung der Hochschule.
    Rechtswissenschaftler Andreas Flegl ist neuer Kanzler.
    Hochschule startet Lehrbetrieb in das Sommersemester 2020 ohne Präsenzunterricht.

    Mit Beginn des Sommersemesters 2020 wird Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner, Professor für Sozialforschung im Studiengang Soziale Arbeit, neuer Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB). Zusammen mit dem Prorektor für Forschung und Lehre, Prof. Dr. Michael Komorek, und dem neuen Kanzler der EHB, Andreas Flegl, übernimmt er am 1. April die Leitung der Hochschule. Schröer-Werner folgt auf Prof. Dr. Anusheh Rafi, Professor für Bürgerliches Recht, der seit Februar 2015 als Rektor der EHB vorstand und bei der Wahl im Juli 2019 nicht mehr für eine zweite Amtszeit kandidiert hatte.

    Prof. Dr. Schröer-Werner wurde im Wintersemester 2015/16 an die EHB berufen. Zuvor hatte der diplomierte Sozialarbeiter/-pädagoge (FH Zittau) und studierte Soziologe (TU Dresden) eine Vertretungsprofessur an der Hochschule Nordhausen. Schröer-Werner ist bereits in verschiedenen Gremien der Hochschule aktiv, unter anderem im Akademischen Senat und im Nominierungsausschuss. Seine internationalen Aktivitäten führen ihn regelmäßig nach Rumänien, wo er zu Transnationalisierungsprozessen im ländlichen Raum Siebenbürgens forscht.

    Seinen Einstieg als Rektor wird er heute jedoch nicht an der Hochschule vor Ort starten, da die EHB ihren Lehrbetrieb am 1. April ohne Präsenzbetrieb startet. Genauso geht es auch den 260 neuen Studierenden der EHB, die ihre Hochschule zunächst nicht vor Ort kennen lernen. Der für diesen Mittwoch terminierte Einführungstag mit Begrüßung und Campusführung muss genauso entfallen, wie die für morgen geplante feierliche Amtsübergabe des Rektorats. Die Feier und der Gottesdienst mit dem Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz (EKBO) Dr. Christian Stäblein, wird auf den 8. Oktober 2020 verschoben.

    Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner: „Die aktuellen Ereignisse und Anforderungen der Corona-Pandemie stellen die EHB und ihre Hochschulangehörige vor nie gekannte Herausforderungen. In den vergangen zwei Wochen hat die Hochschule unter immensen Anstrengungen und in intensiver Zusammenarbeit der beteiligten Kolleg*innen aus Verwaltung, Lehre und Studierendenschaft ein alternatives Lehr- und Lernangebote sowie das technische Rückgrat für ein digitales online Angebot geschaffen. Nur so war es möglich, dass wir heute den Studienbetrieb an der EHB aufnehmen können. Dafür möchte ich allen sehr herzlich danken. Ich hoffe sehr, dass wir in den kommenden Wochen für alle eine gute Alternative zum Präsenzbetrieb anbieten können, so dass unsere Studierenden die Möglichkeit bekommen, ihr Studium so gut wie möglich fortzuführen."

    Verabschiedung des Rektors Prof. Dr. Anusheh Rafi nach fünf Amtsjahren

    Neben den aktuellen Herausforderungen steht die Hochschule vor weiteren Entwicklungsprozessen. In der Amtszeit von Prof. Dr. Anusheh Rafi wurden sowohl die Weiterentwicklung der Hochschule als auch mehrere inhaltliche Projekte angestoßen. So unterzog sich die Hochschule erfolgreich einem Audit Internationalisierung und führt zurzeit das Transfer-Audit durch. Bereits seit 2018 läuft das mehrjährige Bauvorhaben zur energetischen Sanierung des denkmalgeschützten Campus, finanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, das Land Berlin sowie aus Eigenmitteln der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz (EKBO). Bereits Ende vergangenes Jahr konnte der mehrjährige Entwicklungsprozess der neuen Verfassung mit einer neuen Grundordnung finalisiert werden und der laufende Profilbildungsprozess der Hochschule soll im kommenden Sommersemester abgeschlossen werden, sobald wieder Präsenztreffen möglich sind. Auch die Zentrale Fort- und Weiterbildung wurde strukturell an der EHB verankert und die ersten Angebote laufen seit Herbst 2019.

    Prof. Dr. Anusheh Rafi: „Trotz der begrenzten Ressourcen an unserer Hochschule gibt es Gestaltungsmöglichkeiten, die wir nutzen. Auch freue ich mich, dass nun der neue Masterstudiengang Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik startet und wir voraussichtlich im Herbst einen Master Gesundheit/Pflege – Berufspädagogik und Kommunales Management anbieten können. Ich danke allen, die die EHB während meiner Amtszeit unterstützt haben, für die Zusammenarbeit und übergebe das Amt mit dem guten Gefühl, die Hochschule in den Händen einer kompetenten und engagierten Hochschulleitung zu wissen."

    Neuer Kanzler an der EHB

    Unterstützt wird das Rektorat der EHB seit März von dem neuen Kanzler Andreas Flegl. Er wurde mit großer Freude an der EHB begrüßt, denn die Hochschule musste das vergangene Jahr ohne Verwaltungschef auskommen. Der studierte Rechtswissenschaftler Flegl war, nach Stationen an der Fachhochschule Stralsund und der Hochschule Neubrandenburg, seit 2008 als Kanzler an der Alice-Salomon Hochschule Berlin tätig. Seine Expertise und Erfahrung im Hochschul- und Bildungsbereich bringt er jetzt in die EHB ein, aktuell in der Task-Force zur Corona-Krise der SAGE-Hochschulen bei der Berliner Senatskanzlei für Wissenschaft und Forschung. Andreas Flegl folgt auf Helmut Sankowsky, der im März in den Ruhestand gegangen ist.

    Andreas Flegl: „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen und Lehrenden, die mich sehr herzlich an der EHB empfangen haben. Wie alle Hochschulen steht auch die EHB vor neuen Entwicklungen und Prozessen, die in der aktuellen Situation noch eine zusätzliche Brisanz bekommen. Vor allem die Digitalisierung mit ihren unterschiedlichen Feldern wird uns alle fordern und auch die Einführung neuer Systeme wie das Campus-Management-System oder der Web-Relaunch. Heute möchte ich mich aber vor allem bei unserem E-Learning-Team, den Mitarbeiter*innen im IT-Bereich und den Kolleginnen aus der Lehre bedanken, die den heutigen Start der Online-Lehre in das Sommersemester maßgeblich ermöglicht haben."
    Zum Sommersemester 2020 begrüßen die Studiengänge Bachelor Soziale Arbeit und Kindheitspädagogik sowie Master Leitung-Bildung-Diversität und Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik neue Erstsemester in ihren Reihen. Wann die neuen Studierenden ihre Hochschule, die Kommiliton*innen und den „normalen“ Studienbetrieb auf dem Campus kennenlernen, ist aktuell noch nicht absehbar.


    Weitere Informationen:

    http://www.eh-berlin.de


    Anhang
    attachment icon Pressemeldung als PDF

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Recht, Religion
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


    Prof. Dr. Schröer-Werner, Rektor der EHB


    Zum Download

    x

    Andreas Flegel, Kanzler der EHB


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay