Frühjahrsputz auf dem Hochschuldach – die Wetterstation wird erneuert

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
06.04.2020 16:28

Frühjahrsputz auf dem Hochschuldach – die Wetterstation wird erneuert

Dorothea Hoppe-Dörwald Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Worms

    Studierende der Hochschule Worms haben die Wetterstation flottgemacht

    Über den Dächern der Weststadt sind Studierende der angewandten Informatik damit beschäftigt, Sensoren zu reinigen. Im Hintergrund erhebt sich der Turm der Lutherkirche, daneben der Wormser Wasserturm. Die Sensoren gehören zu der Wetterstation der Hochschule und messen neben der Temperatur auch Werte wie Luftfeuchtigkeit, UV-Strahlung und Regenmenge.
    Bereits seit 2007 lassen sich diese Werte auf der Webseite http://wetter.hs-worms.de abrufen. Später kam dann noch eine Webcam hinzu, die interessierten Personen einen Blick über Worms ermöglicht.

    Die Wetterstation hat ihre Fans

    Nun ist es Zeit für einen umfangreichen „Frühjahrsputz“. Unter fachkundiger Anleitung der Haustechnik betrat eine kleine Gruppe von Studierenden und Dozenten das Dach des Informatik-Gebäudes, um Sensoren zu putzen und die mittlerweile defekte Webcam auszutauschen.

    Doch nicht nur auf dem Dach wird geputzt und aufgeräumt: Auch im Server-Raum wurden Änderungen vorgenommen, auch wenn die nicht sichtbar sind. Das Ziel ist es, die Ausfallsicherheit des Systems zu erhöhen und das System auf den neusten Stand zu bringen. Zudem wurde die Logik des Systems verändert, um sie an die neuesten technischen Möglichkeiten anzupassen. So soll es zukünftig möglich sein, die Geschwindigkeit von Windböen korrekt ausgeben zu können. Da bisher nur ein Windgeschwindigkeitswert pro Minute gespeichert wurde, wurden Böen nicht erfasst. Das wird sich ändern.

    Zeitgemäßes Design

    Für die Fans und Endnutzer wird aber die offensichtlichste Änderung das neue Design der Webseite sein. Hier wurde sorgfältig optimiert, um die Übersichtlichkeit und Klarheit der alten Webseite zu erhalten und sie gleichzeitig in ein aktuelles Design zu überführen. Das junge Team freut sich, eine attraktive Verbesserung unter Aspekten der Nutzerfreundlichkeit implementiert zu haben und nun den interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder einen klaren Blick auf das Wormser Wetter präsentieren zu können.

    Abrufbar ist die Seite unter: http://wetter.hs-worms.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Informationstechnik
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay