idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
07.04.2020 12:27

Online-Befragung: Gesundheitskompetenz in Zeiten von Corona

Dr. Antje Mohr Pressestelle
Hochschule Fulda

    Das Public Health Zentrum der Hochschule Fulda und das Interdisziplinäre Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung der Universität Bielefeld laden Studierende ein, sich am COVID-HL Survey zu beteiligen.

    Das Internet bietet eine Fülle an Informationen zur aktuellen Verbreitung des neuartigen Corona-Virus, zur Diagnose wie zur Vermeidung einer Ansteckung. Wie suchen und finden Studierende diese Informationen? Wie gehen sie mit den Gesundheitsinformationen um? Und welche Belastungen resultieren für sie aus dem Informationsangebot?

    Um das herauszufinden, startet ein Studienverbund des Public Health Zentrums der Hochschule Fulda und des Interdisziplinären Zentrums für Gesundheitskompetenzforschung der Universität Bielefeld den COVID-HL Survey. Bis Ende April können Studierende deutschlandweit daran teilnehmen. Die Online-Befragung nimmt etwa zehn Minuten in Anspruch und erfolgt in anonymisierter Form.

    Die Teilnahme ist unter folgender Adresse möglich: https://ww2.unipark.de/uc/covid-hl2.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Hochschule Fulda, Public Health Zentrum Fulda:
    Prof. Dr. Kevin Dadaczynski
    E-Mail: kevin.dadaczynski@pg.hs-fulda.de
    Prof. Dr. Katharina Rathmann
    E-Mail: katharina.rathmann@pg.hs-fulda.de

    Universität Bielefeld, Interdisziplinäres Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung:
    Dr. Orkan Okan
    E-Mail: orkan.okan@uni-bielefeld.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medien- und Kommunikationswissenschaften
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).