TU Berlin: Video-Führung zu Werken des Architekturmuseums

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
30.04.2020 13:01

TU Berlin: Video-Führung zu Werken des Architekturmuseums

Stefanie Terp Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Technische Universität Berlin

    „Sehstücke aus der Sammlung des Architekturmuseums der TU Berlin“ – eine Video-Führung in mehreren Folgen

    Dr. Hans-Dieter Nägelke startet mit Albert Gessners Entwurf „Groß-Berlin 1908/10“

    Da Besucher*innen derzeit nicht ins Architekturmuseum der TU Berlin kommen können, kommt das Architekturmuseum zu ihnen. Dr. Hans-Dieter Nägelke, Leiter des Museums, hat etwas Besonderes vorbereitet. Zweimal im Monat wird er „Sehstücke aus der Sammlung des Architekturmuseums der TU Berlin“ als Video präsentieren. Gezeigt werden Werke, die auf ganz unterschiedliche Weise charakteristisch sowohl für die Sammlungs- als auch die Architekturgeschichte sind. Passend zum aktuellen Jubiläum 100 Jahre Groß-Berlin macht ein Entwurf von Albert Gessner (1868–1953) für den Wettbewerb „Groß-Berlin 1908/10“ den Auftakt.

    Neben der Möglichkeit, die „Sehstücke“ ausgiebig betrachten zu können, gibt Dr. Hans-Dieter Nägelke begleitende Erläuterungen zur Entstehung der Werke, zu ihrer künstlerisch-technischen Ausführung, liefert Fakten zur Umsetzung der Pläne, historische Daten, interessante, unbekannte Details und biografische Verweise zu den Baumeistern, Archäologen, Malern und Zeichnern der Werke.

    Die Videos ergänzen die Ausstellung #closedbutopen, mit der das Architekturmuseum in Zeiten der Corona-Krise 65 Werke aus einer Ausstellung zum 125-jährigen Jubiläum des Architekturmuseums vor neun Jahren zugänglich macht. Online können Interessierte sie jetzt noch einmal erleben.

    Insgesamt umfasst die Sammlung des Architekturmuseums 145.000 Objekte: Zeichnungen, Pläne, Fotos und Drucke. Darunter sind die Nachlässe von Alfred Messel (1853–1909), Hans Poelzig (1869–1936) und Hermann Jansen (1869–1945). Wahre Schätze.

    Zur Video-Führung Albert Gessner Entwurf „Groß-Berlin 1908/10“:
    https://youtu.be/m7jpn3W029U

    Zur Ausstellung #closedbutopen
    http://www.architekturmuseum-berlin.de

    Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:
    Dr. Hans-Dieter Nägelke
    Architekturmuseum der TU Berlin
    Straße des 17. Juni 152
    10623 Berlin
    Tel. 030 314-23116
    E-Mail: architekturmuseum@ub.tu-berlin.de
    http://www.architekturmuseum-berlin.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Bauwesen / Architektur, Geschichte / Archäologie, Kunst / Design
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay