idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
30.04.2020 15:18

Familienzeit in der Corona-Krise gesund und positiv gestalten

Tatjana Fuchs Hochschulkommunikation
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

    Professorin der Alanus Hochschule gibt gemeinsam mit Verbänden der Kindergesundheit Elterninfos heraus

    Wie bleiben Familien mit Kindern trotz aller Herausforderungen während der Coronavirus-Pandemie möglichst positiv gestimmt? Zahlreiche Expertinnen und Experten aus Pädagogik, Psychologie und Medizin haben auf der Website kinderaerzte-im-netz.de konkrete und alltagstaugliche Tipps und Informationen dazu zusammengestellt.

    Paula Bleckmann, Professorin für Medienpädagogik an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn, ist Mit-Initiatorin des Angebots. Sie verantwortet mit ihrem Team einen Newsletter, der Themen wie dosierter Mediengebrauch, Umgang mit Ängsten und Alltags-Strukturierung behandelt.

    Angebot wird ständig weiterentwickelt – bis Schulen und Kitas wieder vollständig öffnen
    „Zweimal wöchentlich erscheint der Newsletter, das neueste Thema ist Schule zu Hause“, sagt Bleckmann, Autorin des Buches „Medienmündig“. „Wir schreiben auch über den Umgang mit Betreuungs-Not oder Enttäuschung, geben Durchhalte-Tipps und Hinweise, die Corona-Pandemie kindgerecht zu erklären.“ Mit dem Angebot, das ständig ausgebaut und weiterentwickelt wird, wolle man Eltern solange begleiten, bis Schulen und Kitas bundesweit wieder vollständig öffnen, so die Gesundheits- und Medienpädagogin.

    Vielfältige Inhalte für Familien in einer Zeit der Belastung
    Dr. Josef Kahl von der Stiftung Kind und Jugend ergänzt: „Als Kinder- und Jugendärzte bekämpfen wir gemeinsam mit unseren anderen ärztlichen Kollegen die Corona-Pandemie. Wir wissen aber auch, dass Corona und die damit verbundenen Einschränkungen viele Familien belasten, dass sie unter Sorgen, Langeweile und Überforderung leiden. Wir wollen dazu anregen, die Zeit, die Eltern und Kinder jetzt miteinander haben, positiv zu gestalten, Stress und Streit vorzubeugen und vor allem eine gute Zeit miteinander zu haben. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit so vielen starken Partnern aus vielen unterschiedlichen Bereichen an diesem Angebot für Eltern arbeiten. Das sorgt für Vielfalt, die den Familien zugutekommt.“

    Das vollständige Angebot ist zu finden unter:
    https://www.kinderaerzte-im-netz.de/mediathek/familienzeit-gesund-gestalten/

    Beteiligte
    AK Prävention in der DGKiM (Deutsche Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin)
    Bündnis für humane Bildung
    ECHT DABEI – gesund groß werden im digitalen Zeitalter
    Gesellschaft für Seelische Gesundheit in der Frühen Kindheit (GAIMH)
    Media Protect e.V.
    Stiftung Kind und Jugend in Zusammenarbeit mit dem BVKJ (Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte)
    Universität Witten/Herdecke
    ZNLTransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen

    Gerne vermitteln wir einen Interviewtermin mit Prof. Dr. Paula Bleckmann.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Gesellschaft, Medizin, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).