XR-Netzwerke veröffentlichen VR/AR Market Report Germany

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
15.05.2020 10:44

XR-Netzwerke veröffentlichen VR/AR Market Report Germany

Natascha Brand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Virtual Dimension Center Fellbach w. V.

    Fellbach, 15.05.2020 – Der VR/AR Market Report Germany Q2 2020 zeigt eine Markttrend- und Marktbedarfsanalyse für Deutschland und führt eine große Zahl relevanter Marktteilnehmer in den Feldern Virtual Reality und Augmented Reality in Deutschland auf. Die Marktstudie ist in gemeinschaftlicher Arbeit der VR/AR Association, des EDFVR, NextReality Hamburg, VR Berlin-Brandenburg und dem Virtual Dimension Center (VDC) entstanden.

    Die Corona-Virus-Pandemie hat alle Menschen global und lokal isoliert, aber zeitgleich digital näher zusammenrücken lassen und damit die Tür zu einer virtuell vernetzten Welt aufgestoßen. In dieser Digital Reality, die über VR-, AR- und XR-Technologien zu erreichen ist, werden alle in Zukunft verstärkt arbeiten, kommunizieren und reisen. Viele innovative Lösungen und Strategien in diesem Feld kommen aus Deutschland. Sie werden erarbeitet und realisiert von hunderten kreativen Köpfen in einer Vielzahl von Firmen, Institutionen und Hochschulen.

    Einen ersten Überblick über dieses Feld zu geben war die Intention dieses Gemeinschaftsprojekts. Mit dem „VR/AR Market Report Germany Q2 2020“ wurde ein strategisches Instrument geschaffen, um auf die Relevanz der XR-Branche aufmerksam zu machen. Gleichzeitig benennt der Bericht relevante Akteure in Deutschland und gibt einen regional strukturierten Überblick. Ein halbes Jahr haben die regionalen und überregionalen Fachverbände der XR-Branche an dem Projekt gearbeitet, mit dem Ziel, VR-Innovationen gemeinsam voranzubringen.

    Kooperation statt Konkurrenz: Der VR/AR Market Report Germany Q2 2020 ist ein Gemeinschaftsprojekt von Thomas Fickert, Philip Wogart, Jan Pflüger und David Thomson von der VR/AR Association Deutschland, Stephan Sorkin und Axel Steinkühle vom Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR), Simon Graff und Susanne Ahmadseresht von NextReality Hamburg, Christoph Runde vom Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach sowie Peter Lorenz von VR Berlin-Brandenburg.

    Der VR/AR Report Germany Q2 2020 steht hier zum Download bereit: bit.ly/2yVooOX


    Anhang
    attachment icon Pressemitteilung V/AR Market Report Germany

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Informationstechnik
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Kooperationen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay