Gemeinsam forschen für mehr Nachhaltigkeit

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
22.07.2020 08:00

Gemeinsam forschen für mehr Nachhaltigkeit

Thomas Simon Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Landshut

    Die Hochschule Landshut ist Mitglied im BayWISS-Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“

    Bewerbung einstimmig angenommen: Rückwirkend zum Februar 2020 ist die Hochschule Landshut dem Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“ des Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) beigetreten. Damit zählen der Landshuter Promovend Jonathan Schubert und Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger als betreuender Wissenschaftler zu den Mitgliedern des Netzwerks. Ziel der Kooperationsplattform ist, neue Wege der Zusammenarbeit von bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften zu gehen, die Kompetenzen beider Hochschularten zu bündeln und die Kultur des wissenschaftlichen Austauschs zu stärken. Schubert forscht in seiner Dissertation an umweltfreundlichen Natrium-Ionen-Batterien. Bei der kooperativen Promotion arbeitet Pettinger mit Prof. Dr. Michael Danzer (Universität Bayreuth, Forschungszentrum BayBatt) zusammen.

    Lösungsansätze für nachhaltige Entwicklung

    „Es freut mich sehr, dass die Hochschule Landshut im Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“ vertreten ist“, so Pettinger, wissenschaftlicher Leiter am Technologiezentrum Energie der Hochschule Landshut in Ruhstorf an der Rott. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen beschäftigt er sich schon seit langem mit dem Thema Energiewende und forscht an neuen Technologien in den Bereichen Energiespeicher, intelligente Energienetze, Energieeffizienz und -systeme. Thematisch adressiert die Forschung im Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“ drängende globale Probleme und fördert Lösungsansätze zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung. Das hochschularten-übergreifende Netzwerk von jungen und erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern initiiert gemeinsame Projekte und drittmittelfinanzierte Forschung. Darüber hinaus unterstützt es Promotionsvorhaben und entwickelt die kooperative Promotion weiter. Weitere Informationen finden sich unter https://life-sciences.baywiss.de/

    Mitglied von weiteren Verbundkollegs

    Die Hochschule Landshut ist neben den Gründungshochschulen (HAW Weihenstephan-Triesdorf, TH Deggendorf und Universität Bayreuth) sowie den Mitgliedshochschulen Universität Passau und TU München eine der ersten Hochschulen für angewandte Wissenschaften, die als Mitgliedshochschule dem Verbundkolleg beitritt. Daneben gehört die Hochschule Landshut auch den Verbundkollegs „Energie“, „Ökonomie“, „Digitalisierung“ und „Sozialer Wandel“ an.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Energie, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Kooperationen
    Deutsch


    Forschung im grünen Bereich: Jonathan Schubert und Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger (v.l.) freuen sich am Technologiezentrum Energie über die erfolgreiche Bewerbung beim BayWISS-Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien"


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay