idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
04.08.2020 12:16

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

Jan-Carl Kubik Kommunikation und Veranstaltungsmanagement
Frankfurt University of Applied Sciences

    Fachleute aus Praxis und Forschung diskutieren am 26. und 27. August 2020 am Flughafen Frankfurt über Nachhaltigkeit und den Einfluss der Corona-Pandemie auf ihre Branche

    Die aktuellen Entwicklungen in der Luftfrachtbranche stehen im Mittelpunkt der „5. Air Cargo Conference“, die am 26. und 27. August 2020 in Frankfurt am Main und im digitalen Format stattfindet. Im Fokus dieser Konferenz stehen zum einen die Auseinandersetzung über den Beitrag der Luftfracht in Zeiten der Corona-Pandemie und zum anderen ein Ausblick auf eine nachhaltige und digital-getriebene Luftfracht. Dafür kombinieren die Veranstalter spannende Keynotes mit viel Zeit zur ausgiebigen Diskussion und Möglichkeiten zum Netzwerken. Wie auch in den vergangenen Jahren werden Start-ups neue Impulse geben, innovative Ansätze demonstrieren und hierdurch aufzeigen, welche Potenziale in der Luftfracht noch zu heben sind.

    Die Konferenz findet in diesem Jahr als Hybridformat statt: Zum einen im House of Logistics and Mobility (HOLM) in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen und zum anderen online. Die Air Cargo Conference richtet sich an Logistiker/-innen, Luftfrachtexpertinnen und -experten sowie Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft. Veranstalter sind der Fachbereich Wirtschaft und Recht der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), Air Cargo Community Frankfurt e.V., die Hochschule Rhein-Main, das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (Fraunhofer IML) und Hessen Aviation.

    Vorträge halten unter anderem Bernhard Leßmann, Max Philipp Conrady und Sebastian Bartscher, alle Fraport AG, Jörg Bodenröder und Peter Gerber, beide Lufthansa Cargo AG, Roberta Graf, Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP), Patrick Burghardt, Hessische Staatskanzlei, Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung, sowie Marieke Smid, Royal Schipol Group (RSG).
    Die Referate werden in Deutsch bzw. Englisch gehalten. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist möglich unter: https://www.fra-fr8.com/veranstaltungen/air-cargo-conference/

    Termin: 5. Air Cargo Conference
    26. August 2020, 9:00 bis 19:30 Uhr
    27. August 2020, 9:00 bis 17:25 Uhr
    Veranstaltungsort: HOLM, Gateway Gardens, Flughafen Frankfurt, 60549 Frankfurt am Main

    Programm (Auswahl):
    26. August 2020
    09:15 Uhr
    Keynote
    Peter Gerber, Lufthansa Cargo AG

    10:00 Uhr
    Luftfracht in der Pandemie
    Luftfrachtprognosen in Coronazeiten
    Sebastian Bartscher, Fraport AG

    10:30 Uhr
    Luftfracht in der Pandemie
    „Gegen den Trend" – Der Pharmamarkt und die Krise
    Jörg Bodenröder, Lufthansa Cargo AG

    15:15 Uhr
    Nachhaltigkeit: „Die Luftfracht der Zukunft ist nachhaltig"
    Sustainable Aviation – how to get there?
    Bernhard Dietrich, Hessen Agentur GmbH / Kompetenzzentrum Klima- und Lärmschutz im Luftverkehr; Hessen Trade and Invest

    17:15 Uhr
    Nachhaltigkeit: „Die Luftfracht der Zukunft ist nachhaltig"
    Die energetische Seite des Luftverkehrs
    Roberta Graf, Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP)

    27. August 2020
    09:15 Uhr
    Keynote
    Digitales Hessen am Beispiel der Logistik
    Patrick Burghardt, Hessische Staatskanzlei, Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung

    10:00 Uhr
    Digitalisierung in der Luftfracht
    Digitalisierung und Innovation in der Luftfracht
    Dr.-Ing. Harald Sieke, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

    12:30 Uhr
    Digitalisierung in der Luftfracht
    Machine Learning in der Luftfracht
    Dr. Max Pillong, Lufthansa Industry Solutions GmbH & Co. KG

    14:00 Uhr
    Keynote
    Quo vadis Aviation - Stichworte zu einem Post-Covid19-Luftverkehrskonzept
    Arno Klare, MdB; verkehrspolitischer Sprecher SPD-Fraktion


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht, Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Telefon: +49 69 1533-3870, E-Mail: schocke@fb3.fra-uas.de


    Weitere Informationen:

    https://www.fra-fr8.com/veranstaltungen/air-cargo-conference/ (weitere Informationen und das ausführliche Programm)
    https://www.frankfurt-university.de/fb3 (Informationen zum Fachbereich Wirtschaft und Recht an der Frankfurt UAS)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Verkehr / Transport, Wirtschaft
    regional
    Kooperationen, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).