Aktives Forschungsmanagement: Digitale Workshops und Coffee Lectures zum Forschungsdatenmanagement

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
16.09.2020 17:16

Aktives Forschungsmanagement: Digitale Workshops und Coffee Lectures zum Forschungsdatenmanagement

Gabriele Gerner Pressestelle
Stiftung Universität Hildesheim

    Die Universität Hildesheim informiert in einer neuen Veranstaltungsreihe im Wintersemester 2020/21 über das Forschungsdatenmanagement.

    In „Coffee Lectures“ und Workshops kommen Studierende, Forscherinnen und Forscher mit Expertinnen und Experten aus der Fachcommunity und anderen Vertretern der Universitäten und externen Fachleuten zusammen.

    Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos und erfolgt über Big Blue Button (BBB).

    Annette Strauch ist an der Universität Hildesheim für das Forschungsdatenmanagement zuständig. Forscherinnen und Forscher sollten „den kompletten Forschungsprozess dokumentieren“, sagt Strauch. Der Umgang mit Forschungsdaten ist essentiell für die wissenschaftliche Tätigkeit.

    In „Coffee Lectures“ und Workshops kommen Studierende, Forscherinnen und Forscher mit Expertinnen und Experten aus der Fachcommunity und anderen Vertretern der Universitäten und externen Fachleuten zusammen.

    Dabei hat Annette Strauch vor allem das praxisbezogene, fächerübergreifende, fachspezifische und auch generische FDM im Blick. Also all das, was den größten Nutzen und Mehrwert (nicht Mehrarbeit!) für Forscherinnen und Forscher bringt.

    In der Praxis sollen es Muster sein, Workflows, Fallbeispiele und Standards, zum Beispiel Metadatenstandards. Hilfreiche Beispiele für Forscherinnen und Forscher veranschaulichen, wie bereits andere ihr Datenmanagement organisiert haben und was sich dabei bewährt hat und was nicht.

    Die „Coffee Lectures“ (Dauer etwa 30 Minuten) und Workshops finden mehrmals im Semester statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Alle Veranstaltungen digital übertragen über das Tool BBB, siehe Veranstaltungskalender der Universität Hildesheim: https://www.uni-hildesheim.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/

    Dies sind die Termine im Wintersemester 2020/21:

    ONLINE Veranstaltung – Workshop (Vertiefungskurs): Strukturieren und Ordnen im Forschungsdatenmanagement - wie geht das?

    Donnerstag, 24. September 2020 um 14:00 Uhr

    Workshop der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 120 Minuten).

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt.

    Wann? 14.00-16.00 Uhr

    Referentin: Annette Strauch, M.A.
    Thema: Forschungsdatenmanagement

    Teilnahme: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-aq9-9kr

    ONLINE Veranstaltung – Workshop (Vertiefungskurs): Strukturieren und Ordnen im Forschungsdatenmanagement - wie geht das?

    Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 14:00 Uhr

    Workshop der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 120 Minuten).

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt.

    Wann? 14.00-16.00 Uhr

    Referentin: Annette Strauch, M.A.

    Thema: Forschungsdatenmanagement

    Teilnahme: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-a3e-qu6

    ONLINE Veranstaltung – Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement (DFG-Beitrag): "Forschungsdaten im digitalen Wandel. Aus der Arbeit der Deutschen Forschungsgemeinschaft"

    Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 12:30 Uhr

    Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-6cx-v3t

    Referent: Dr. Johannes Fournier (DFG), Programmdirektor Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme

    ONLINE Veranstaltung – Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: "Data Sharing und Replikationen in den Wirtschaftswissenschaften"

    Mittwoch, 11. November 2020 um 12:30 Uhr

    Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt:

    https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-6pe-799

    Referent: Ralf Toepfer (ZBW), Publikationsdienste, Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft.

    ONLINE Veranstaltung – Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: "HilData"

    Mittwoch, 25. November 2020 um 12:30 Uhr

    Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt:

    https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-avy-4ww

    Referent: Jan Timo Zimmermann (UB Hildesheim), Leitung Mediothek

    ONLINE Veranstaltung – Coffee Lectures Forschungsdatenmanagement: Bereich materielle und immaterielle Kulturgüter

    Mittwoch, 09. Dezember 2020 um 12:30 Uhr

    Kurzvorträge der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement (ca. 30 Minuten)

    Wo? Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt:

    https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-fj6-a2z


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Annette Strauch, E-Mail: fdm@uni-hildesheim.de


    Weitere Informationen:

    https://www.uni-hildesheim.de/bibliothek/forschen-publizieren/forschungsdatenman... - Weitere Informationen zum Forschungsdatenmanagement finden Sie auf der Website der Universitätsbibliothek Hildesheim


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    Datenmanagement - ganz leicht gemacht! Die Workshops zum aktiven Forschungsmanagement, angeboten von der Universität Hildesheim, zeigen, wie es geht.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay