Nominiert für Innovationspreis Niedersachsen 2020

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
17.09.2020 16:47

Nominiert für Innovationspreis Niedersachsen 2020

Christian Ernst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Clausthal

    Das Projekt „Recycling 4.0“, an dem die TU Clausthal und weitere Verbundpartner des Recyclingclusters Rewimet beteiligt sind, ist von einer unabhängigen Jury ausgewählt worden.

    Für die Entwicklung der Circular Economy, der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft, spielt die Digitalisierung eine immer bedeutendere Rolle. Dies gilt für alle Bereiche in einem geschlossenen Wirtschaftskreislauf und daher auch für das dabei so wesentliche Segment des Recyclings. Neben der Digitalisierung können eine effektive Informationsbereitstellung sowie eine Verknüpfung verschiedener Akteure zu Closed-loop Supply Chains (geschlossene Lieferketten) helfen, eine optimale Nutzung aller Ressourcen zu ermöglichen.

    Der Herausforderung, diese angestrebte Advanced Circular Ecomomy im Projekt „Recycling 4.0“ umzusetzen, hat sich eine Reihe von Partnern des Rewimet-Verbundes gestellt. Unter wissenschaftlicher Erarbeitung aller Aspekte sind sechs Institute aus den drei niedersächsischen Hochschulen TU Clausthal, TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule sowie die Industriepartner pdv software und Electrocycling – alle Mitglied im Rewimet-Verbund – unter Einbindung weiterer zehn Unternehmen aus Niedersachsen in diesem Projekt aktiv. Es wird vom Land Niedersachsen und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE gefördert.

    Zunächst wurde und wird am Beispiel der Lithium-Ionen-Traktionsbatterie ein Gesamtsystem entwickelt, das am Ende auf alle Produkte und Wirtschaftsbereiche übertragen werden kann. Kernziel dieses Innovationsverbundes ist es, Technologien und Methoden für die Digitalisierung der Prozesse und Informationsgewinnung und -verarbeitung entlang der Closed-loop Supply Chain zu entwickeln und den Einsatz der gewonnen und erschlossenen Daten in den Produktions- und Recyclingprozessen zu fördern. Im Mittelpunkt wird hierfür ein Informationsmarktplatz stehen, auf dem die Akteure einer Circular Economy Informationen, aber auch Produkte sowie Komponenten und Rohstoffe handeln können.

    Das Projekt „Recycling 4.0 – Digitalisierung als Schlüssel für die Advanced Circular Economy am Beispiel innovativer Fahrzeugsysteme“ ergänzt gemeinsame verfahrenstechnische Entwicklungen sowie Entwicklungen zu Kreislaufwirtschaftssystemen einer Vielzahl von Partnern, um letztlich die Recyclingregion Harz als Modellregion der Circular Economy zu entwickeln.

    Der Innovationspreis wird vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium jährlich verliehen. Aus 120 Bewerbungen hat eine unabhängige Jury in diesem Jahr das Projekt „Recycling 4.0“ und weitere acht Bewerber für die Preisverleihung nominiert. Die Preise werden in drei Kategorien verliehen. Das Recycling 4.0-Vorhaben zählt zu den drei nominierten Verbünden in der Kategorie Kooperation.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    REWIMET e.V.
    Dr. Dirk Schöps, Cluster Manager
    Leibnizstraße 23
    38678 Clausthal-Zellerfeld
    E-Mail: dirk.schoeps@rewimet.de
    Tel. 0160 - 720 22 05
    www.rewimet.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Informationstechnik, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsprojekte, Kooperationen
    Deutsch


    Projekt Recycling 4.0 - Demontageroboter.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay