idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
19.10.2020 22:19

Aktualisierte Berliner Referenzwerte für den Deutschen Motorik-Test (DMT) veröffentlicht

Andreas Mues Presse & Öffentlichkeit
DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

    Auf der Basis der in den vergangenen neun Jahren erhobenen DMT-Daten von mehr als 53.000 Berliner Drittklässlern wurden nun die Referenzwerte der Altersklasse 7 bis 10 für jeden einzelnen Parameter des DMT-Tests von einem Verbund aus Wissenschaftlern der Westfälischen Wilhelms Universität Münster (Prof. Dr. Till Utesch), der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Prof. Dr. Dirk Büsch) und der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport Berlin (DHGS) ermittelt. Federführend für die Analysen ist Prof. Dr. Jochen Zinner vom Institut für Leistungssport und Trainerbildung der Berliner Hochschule.

    Ausgangspunkt der Untersuchungen ist das Projekt BERLIN HAT TALENT, dessen Initiatoren der Landessportbund Berlin und der Berliner Senat sind. An dem Projekt nahmen bisher insgesamt 330 Grundschulen aus allen 12 Berliner Bezirken teil.

    Für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist ein ausreichendes Fitnesslevel zentral, da es zu einer gesunden psychischen, persönlichen und körperlichen Entwicklung beiträgt. In internationalen Studien auf der Grundlage von Untersuchungen mehrerer Millionen Kinder seit 1958 hat sich gezeigt, dass einzelne Parameter der Fitness leicht zurück gehen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Kultusministerkonferenz (KMK) empfehlen daher neben dem Einsatz von sportmotorischen Tests im Sportunterricht auch ein regelmäßiges wissenschaftliches Monitoring der Fitness im Kindesalter. Über das kontinuierliche Monitoring der Fitness hinaus werden im Berliner Projekt sowohl Kinder mit motorischen Defiziten als auch sportlich begabte Schülerinnen und Schüler in entsprechenden Bewegungs- bzw. Talentfördergruppen nachhaltig gefördert.

    Für Interessierte sind die Referenzwerte sowie weitere Informationen zum wissenschaftlichen Vorgehen im Projekt BERLIN HAT TALENT unter www.trainer-offensive.de abrufbar.

    Originalveröffentlichung:
    Zinner, J., Utesch, T., Büsch, D., Bortel, C. (2020). Aktualisierte Berliner Referenzwerte für den Deutschen Motorik-Test (7 bis 10 Jahre). Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport. Berlin


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Sportwissenschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsergebnisse
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).