idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
20.10.2020 09:00

Recht auf Selbsttötung?“ Online-Veranstaltung am 22. Oktober 2020

Ulrike Florian Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutscher Ethikrat

    Am 22. Oktober 2020 wird sich der Deutsche Ethikrat im Rahmen einer öffentlichen Sitzung mit der Frage eines „Rechts auf Selbsttötung“ beschäftigen.

    Ausgehend von den unterschiedlichen Deutungen zentraler Begriffe wie Freiheit, Autonomie und Selbstbestimmung, soll diskutiert werden, unter welchen Voraussetzungen ein Suizid als freiverantwortlich anzusehen ist und wie dies operationalisiert werden kann. Im Fokus stehen die Frage nach der Entscheidungsfähigkeit und deren Beständigkeit sowie der Einfluss sozialer Faktoren.

    „Recht auf Selbsttötung?“
    Online-Veranstaltung

    Donnerstag, 22. Oktober 2020, 09.30 Uhr – 13:40 Uhr

    Das Programm der Sitzung finden Sie unten stehend.

    Teilnahme:

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Interessierte können diese Sitzung im Livestream auf der Website des Deutschen Ethikrates mitverfolgen und sich an selber Stelle per Chatfunktion in die Diskussion einschalten. Aufgrund der gebotenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ist eine Teilnahme vor Ort leider nicht möglich.

    Die Online-Übertragung wird am 22. Oktober 2020 ab 9:30 Uhr - mit und ohne Untertitelung - abrufbar sein unter https://www.ethikrat.org/sitzungen/2020/recht-auf-selbsttoetung/.

    Die öffentliche Sitzung wird aufgezeichnet und im Anschluss an die Veranstaltung auf der Website des Deutschen Ethikrates verfügbar sein.

    Verfolgen Sie die Debatte auch auf Twitter unter #Suizidbeihilfe.

    Programm

    09:30 - 9:40
    Begrüßung
    Alena Buyx · Vorsitzende des Deutschen Ethikrates

    09:40 - 10:20
    Medizinisch-psychologischer Sachstand
    Andreas Kruse · Deutscher Ethikrat

    Diskussion

    10:20 - 11:15
    Debatte I

    Philosophisch-ethische Perspektive
    Carl Friedrich Gethmann · Deutscher Ethikrat

    Theologisch-ethische Perspektive
    Franz-Josef Bormann · Deutscher Ethikrat

    Diskussion

    11:15 - 11:30
    Kaffeepause

    11:30 - 12:25
    Debatte II

    Verfassungsrechtliche Perspektive
    Stephan Rixen · Deutscher Ethikrat

    Strafrechtliche Perspektive
    Frauke Rostalski · Deutscher Ethikrat

    Diskussion

    12:25 - 13:30
    Diskussion mit dem Publikum
    Moderation: Elisabeth Gräb-Schmidt · Deutscher Ethikrat

    13:30 - 13:40
    Schlusswort
    Alena Buyx · Vorsitzende des Deutschen Ethikrates

    Die Veranstaltung wird moderiert von Helmut Frister, Mitglied des Deutschen Ethikrates.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Philosophie / Ethik, Psychologie, Recht
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).