idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
04.11.2020 11:45

Investor Forum 2020 - Treffpunkt für Innovatoren, Investoren und Entscheider

Dr. Christine Dillmann Öffentlichkeitsarbeit
DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

    150 internationale Gäste aus Start-ups, Finanzwesen, Industrie, Wissenschaft, NGOs und Politik nahmen Ende Oktober am zweiten internationalen und erstmals virtuell abgehaltenen Investor Forum des International Sustainable Chemistry Collaborative Centre (ISC3) und des amerikanischen Think Beyond Innovation Accelerator ™ teil.
    Während der dreitägigen Veranstaltung wurden innovative Lösungen aus der Nachhaltigen Chemie präsentiert, die wichtige Beiträge zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) liefern.

    Die Konferenzteilnehmer diskutierten, inwiefern Kapitalmarkt und Finanzierungsinstrumente zum Erhalt der Innovationspipeline beitragen und wie genau sich die Dynamik im Innovationsökosystem Nachhaltige Chemie gestaltet.

    Die Podiumsdiskussionen wurden an allen drei Eventtagen durch Pitching Sessions mit insgesamt 20 innovativen Start-Ups ergänzt. Zudem stellten weitere 20 Unternehmen ihre nachhaltigen Innovationen auf der ISC3 Partnerwebseite und in einer virtuellen Investorenbroschüre https://www.flipsnack.com/95BC9776AED/sustainable-chemistry-investor-forum-2020/... vor. Auch bot eine virtuelle Plattform interessierten, internationalen Investoren und den teilnehmenden Start-Ups die Gelegenheit, sich direkt miteinander zu vernetzen sowie Synergien und unternehmerische Chancen auszuloten. Dieser Austausch fand über insgesamt 1644 gestreamte Minuten im Rahmen des Investor Forums 2020 statt.

    Darüber hinaus wurde für jeden Veranstaltungstag der beste Start-Up-Pitch vom Publikum mit einem Audience Award gekürt. Die Veranstaltung endete mit der feierlichen Prämierung der Gewinner des diesjährigen ISC3 Innovation Awards zum Thema nachhaltiges Bauen und Wohnen.

    Die Begrüßung an den drei Veranstaltungstagen übernahmen abwechselnd Dr. Andreas Förster, ISC3 Innovation Hub, Daniella Russo, Think Beyond Innovation Accelerator und Dr. Alexis Bazzanella, ISC3 Innovation Hub.

    Mit einem mitreißenden Eröffnungsbeitrag zur transformierenden Kraft von Innovationen durch Christine Wellington-Moore vom United Nations Development Programme startete die erste Diskussionsrunde im Rahmen des Investor Forums am 21. Oktober. Die weiteren Podiumsteilnehmer, Gian de Belder, Procter & Gamble, Pierre Barthélémy, Cefic, und Elsbeth Roelofs, MVO Nederlands, diskutierten über die ungemein wichtige Rolle der Nachhaltigen Chemie in Bezug auf das Erreichen der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs).

    Die Eröffnungsrede am zweiten Veranstaltungstag hielt Ludwig Goris, der als Senior Partner bei Cleantech Investor Capricorn Partners tätig ist. Er zeigte in seinem Beitrag, dass Investitionen im Bereich Nachhaltige Chemie eine gute Idee sind, und dass damit Geld auch verdient werden kann. Darüber hinaus verwies er auf zahlreiche Synergieeffekte, die Investitionen im Bereich Kreislaufwirtschaft haben können, und zeigte wie Kapitalmarktinvestitionen und das Erreichen der globalen Nachhaltigkeitsziele gelingen. Anschließend diskutierten Danya Hakeem, Elemental Excelerator, Marc Leduc, BASF Venture Capital, Martin Mulvihil, Safer Made Fund, und Ludwig Goris inwiefern Kapitalmarkt und Finanzierungsinstrumente zum Erhalt der Innovationspipeline beitragen und wie genau sich die Dynamik im Innovationsökosystem Nachhaltige Chemie gestaltet.

    Am dritten Veranstaltungstag sprachen Rócio Fonseca, Chilean Economic Development Agency (CORFO), Abdel-Raman Fahmy, youthinkgreen Egypt, Nitesh Mehta, Industrial Green Chemistry World (IGCW) und Newreka Green Synth Technologies und Hugo Delissen, Brightlands Chemelot Campus darüber wie das Wachstum des Innovationsökosystem Nachhaltige Chemie noch weiter gefördert werden kann.

    An jedem der Veranstaltungstage wurde die beste Präsentation des Tages durch Publikumsumfrage gekürt. Zu den Gewinnern des Investor Forum 2020 Audience Awards wählte das Publikum “KBCols” am ersten Veranstaltungstag, “Primitives” am zweiten Veranstaltungstag und “Ecoact Tanzania” am dritten Veranstaltungstag.

    Das indische Start-Up “KBCols” extrahiert natürliche Pigmente und bioaktive Substanzen aus Mikroben und produziert damit eine gänzlich neue Generation umweltfreundlicher und nachhaltiger Farbstoffe.
    Das nordamerikanische Start-Up “Primitives” reduziert durch die Herstellung attraktiver Plastikmaterialien auf Algenbasis und anderer bio-basierter und biologisch abbaubarer Ausgangsstoffe aktiv die Verschmutzung der Umwelt durch Plastikmüll.
    Und der dritte Gewinner des Publikumspreises am dritten Veranstaltungstag, das afrikanische Start-Up EcoAct Tanzania, entwickelt eine energieeffiziente Extrusionsmethode für Plastikmaterialien, um gebrauchte Plastikverpackungen, und –materialien in widerstandsfähige und langlebige Plastikbauteile zu transformieren. Damit wird eine kostengünstige Alternative zum herkömmlichem Bauholz geschaffen.

    Höhepunkt der diesjährigen Ausgabe des Investor Forums waren die Präsentationen der Finalisten des mit 25.000 € dotierten ISC3 Innovation Awards zum Thema nachhaltiges Bauen und Wohnen sowie die Kür der Siegerinnovation mit feierlicher Preisverleihung anstelle eines dritten Impulsbeitrages.

    Ursprünglich sah der Wettbewerb lediglich eine finanzielle Prämie für den Gewinner vor. Da sich unter den 50 eingereichten Bewerbungen jedoch eine Vielzahl an qualitativ sehr guter Innovationen verbarg, wurden zusätzliche Kategorien und Prämien geschaffen, um verschiedenen und außergewöhnlichen Lösungen gerecht zu werden.

    Das ursprünglich für Mai 2020 in Frankfurt am Main als Präsenzveranstaltung geplante Forum wurde aufgrund der Corona-Pandemiein den Spätherbst verschoben und war erstmals als virtuelle Veranstaltung neu aufgesetzt worden. Das Investor Forum ist eine zentrale Veranstaltung des bei der DECHEMA e.V. in Frankfurt angesiedelten ISC3 Innovation Hub und ist Teil des Globalen Start-Up Services, der Innovationen im Bereich Nachhaltige Chemie entlang der gesamten Reise vom Labor über Marktreife, bis hin in die Expansionphase begleitet. Neben Events wie dem Investor Forum unterstützt der Global Start-up Service des ISC3 Start-Ups durch vielfältige weitere Support-Leistungen.

    Das dritte durch das ISC3 und seine internationalen Partner organisierte Investor Forum ist für den Herbst/Winter 2021 geplant.


    Weitere Informationen:

    http://www.isc3.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Chemie, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Podiumsdiskussion mit Gian deBelder/Procter & Gamble, Alexis Bazzanella/Co-Director, ISC3 Innovation Hub, Pierre Barthélémy/Cefic, Christine Wellington-Moore/UN Development Programme, Elsbeth Roelofs/MVO Nederlands


    Zum Download

    x

    International Sustainable Chemistry Collaborative Centre


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).