idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
05.11.2020 15:13

Berufen für Physiotherapie

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Dr. Susanne Saal wurde im aktuellen Wintersemester als Professorin für Physiotherapie an den Fachbereich Gesundheit und Pflege der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena berufen. Bereits seit April 2019 hatte sie die Vertretungsprofessur für Physiotherapie an der EAH Jena inne.

    Frau Saal hat in Halle eine Ausbildung zur Physiotherapeutin absolviert und in Leipzig sowie in Halle in verschiedenen physiotherapeutischen Einrichtungen gearbeitet. Ihr Studium der Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg schloss sie im Jahr 2007 mit dem Diplom für Pflege- und Gesundheitswissenschaft ab.

    Seit 2007 war Susanne Saal als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft und zwischen 2013 und 2014 am Institut für Rehabilitationsmedizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg beschäftigt. Im Oktober 2013 wurde die Wissenschaftlerin für das Fachgebiet Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Thema „Gesundheitszustand und Versorgungssituation von Menschen mit Schlaganfall im Anschluss an die stationäre Akutbehandlung und Rehabilitation“ mit dem Prädikat „magna cum laude“ promoviert.

    Seit 2018 hat sie eine Habilitationsstelle am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg inne zum Thema „Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen zur Verbesserung der Teilhabe“.

    Prof. Dr. Saal publiziert international, ist in der Leitlinienentwicklung und als Gutachterin internationaler Fachzeitschriften tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Versorgungsforschung zur Erbringung physiotherapeutischer Leistungen in der ambulanten Versorgung, der Etablierung von Methoden zur Entwicklung und Überprüfung komplexer Interventionen in der Physiotherapie sowie in der Erfassung von Verbesserung von Teilhabe in der Physiotherapie. In der Lehre verstärkt Susanne Saal den Schwerpunkt der Evidenzbasierten Medizin und interprofessionelle Lehrkonzepte am Fachbereich Gesundheit und Pflege der EAH Jena.

    Kontakt: Prof. Dr. Susanne Saal
    Susanne.Saal@eah-jena.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Susanne Saal
    Susanne.Saal@eah-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Bilder

    Prof. Dr. Susanne Saal, EAH Jena
    Prof. Dr. Susanne Saal, EAH Jena
    Foto: privat


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Prof. Dr. Susanne Saal, EAH Jena


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).