idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
18.11.2020 14:19

Weiterbildungsprogramm 2021 des ZWM erschienen

Theo Hafner Interaktion und Kommunikation
Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. Speyer (ZWM)

    Das Zentrum für Wissenschaftsmanagement hat sein Weiterbildungsprogramm 2021 herausgebracht. Die Lehrgänge, Workshops und Tagungen sind ab sofort online buchbar unter www.zwm-speyer.de/weiterbildung.

    Ein zentrales Angebot bilden wieder die sechs mehrmoduligen Lehrgänge: der »Lehrgang für WissenschaftsmanagerInnen«, der »Advanced-Lehrgang für erfahrene WissenschaftsmanagerInnen«, das »Professional Management Program« für Führungskräfte, die Lehrgangsreihen für ForschungsmanagerInnen und für Persönliche ReferentInnen sowie der »Lehrgang zum / zur KarriereberaterIn«.

    Auch bei den themenspezifischen Kurzformaten können Interessierte aus einem aktuellen Angebot von 33 Workshops auswählen. Die Gesundheit unserer TeilnehmerInnen und Dozierenden steht für das ZWM an erster Stelle, das – wie bereits in 2020 – flexibel und verantwortungsbewusst auf die Anforderungen des Infektionsschutzes reagieren wird. Dies kann bedeuten, dass Veranstaltungen, soweit erforderlich, Anpassungen bezüglich Format (z.B. von einer Präsenzveranstaltung hin zu einem Online-Format) oder Termin erfahren. Daher lohnt sich immer ein Blick auf die ZWM-Website, wo die jeweils aktuellen Veranstaltungsinformationen publiziert sind.

    In den jüngsten Monaten des laufenden Jahres 2020 hat das ZWM noch eine Reihe von Workshops auf Online- und Blended-Learning-Formate umgestellt.

    Das neue Weiterbildungsprogramm 2021 legt inhaltlich einen starken Akzent auf die Themen New Work, Agilität und virtuelle Zusammenarbeit im Wissenschaftsmanagement, die durch das coronabedingte Social Distancing noch mehr an Gewicht gewonnen haben.
    Neuheiten im ZWM-Programm 2021 sind:
    die Online-Kurztagung »Corona – lessons learned«,
    die digitale Jahrestagung »New Work@Science!?!«,
    die Online-Workshops »Virtuelle Zusammenarbeit im Wissenschaftsmanagement«, »Strategisches Management digitaler Forschungsdaten« sowie das Blended-Learning-Format »Agile Methoden im Wissenschaftsmanagement«.
    Auch die Workshops »Teams mit Agilität führen« und »New Work in Wissenschaftseinrichtungen – ein Praxisworkshop« leisten ihren Beitrag zum diesjährigen ZWM-Themenschwerpunkt.
    Als weiteres Novum im ZWM-Programm werden zum ersten Mal Workshops zu »Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft – Drittmittel und Partner gewinnen«, zu »Innovation und Transfer(-Management) in Wissenschaftseinrichtungen«, zum »Ankommen in der FH-/HAW-Professur« sowie der englischsprachige Workshop »Working with Research and Development Contracts« ins Programm aufgenommen.

    Die Workshops des ZWM / DFG-Forums Hochschul- und Wissenschaftsmanagement bietet das ZWM in Kooperation mit der DFG im Jahr 2021 ebenfalls wieder an.

    ZWM-Mitgliedseinrichtungen erhalten Rabatt auf die Teilnahmegebühren aller ZWM-Veranstaltungen.


    Weitere Informationen:

    https://www.zwm-speyer.de/zwm_wbp_2021 Download des Weiterbildungsprogramms 2021 als PDF
    https://www.zwm-speyer.de/wbp Das Weiterbildungsprogramm als interaktives Flipbook
    https://www.zwm-speyer.de/weiterbildung Zur Online-Buchung der ZWM-Veranstaltungen


    Anhang
    attachment icon ZWM-Weiterbildungsprogramm 2021 als PDF-Download

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, wissenschaftliche Weiterbildung
    Deutsch


    ZWM-Weiterbildungsprogramm 2021


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).