idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
18.11.2020 14:23

Wirtschaftsinformatiker neu an die EAH Jena berufen

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Seit dem aktuellen Wintersemester lehrt Prof. Dr. Marek Opuszko im Fachbereich Betriebswirtschaft der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena.

    Der Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik, studierte Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Vor seinem Studium hatte der gebürtige Sonneberger den Beruf eines IT-Kaufmanns gelernt. Nach seinem Studienabschluss arbeitete Professor Opuszko als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Friedrich-Schiller-Universität.

    2013 schloss der Wissenschaftler seine Promotion zum Thema "Online Social Networks - On the Role and Relevance of Network Ties" mit summa cum laude ab. Für diese Arbeit wurde er im darauffolgenden Jahr mit dem Dissertationspreis des Alumni Jenenses e. V. ausgezeichnet.

    Anschließend war Prof. Dr. Opuszko als Postdoktorand am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Friedrich-Schiller-Universität sowie in freiberuflichen Tätigkeiten in der Softwareentwicklung tätig. Unter anderem verantwortete er ein Softwareentwicklungsprojekt zur Auswertung von medizinischen Abrechnungsdaten im klinischen Umfeld für das Universitätsklinikum Jena.

    Prof. Dr. Opuszko, der privat und wenn Zeit übrig ist, gern mal zur E-Gitarre und zum Bass greift, ist seit acht Jahren Geschäftsführer der fuzzmatazz records, eines Unternehmens zum Online-Vertrieb von analogen und digitalen Tonträgern.

    Seine Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen auf der Analyse sozialer Beziehungen in online Netzwerken, weiterhin dem E-Business & E-Commerce, dem Data Science & Machine Learning sowie Social Networks & Digital Society.

    Kontakt:
    Prof. Dr. Marek Opuszko
    Marek.Opuszko@eah-jena.de


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Marek Opuszko
    Marek.Opuszko@eah-jena.de


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Bilder

    Prof. Dr. Marek Opuszko
    Prof. Dr. Marek Opuszko
    Foto: privat


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Gesellschaft, Informationstechnik, Wirtschaft
    überregional
    Personalia, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Prof. Dr. Marek Opuszko


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).