idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
19.11.2020 11:01

Erstes digitales Patientenforum vom 72. Urologen-Kongress

Bettina-Cathrin Wahlers Pressestelle der DGU
Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.

    Die häufigsten urologischen Erkrankungen im Fokus der Experten

    Auch in Zeiten digitaler Kongresse kümmert sich die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) um Patientinnen und Patienten: Statt der traditionell angebotenen Vor-Ort-Patientenveranstaltung anlässlich einer jeden DGU-Jahrestagung geht die PatientenAkademie der Fachgesellschaft neue Wege und bietet nun kostenlos und frei verfügbar das erste digitale Patientenforum in der Deutschen Urologie an.

    „Im Rahmen des 72. DGU-Kongresses, der vom 24. bis 26. September 2020 als Live-Stream aus dem Congress Center Leipzig gesendet wurde, haben wir sechs ausgewiesene Experten der DGU vor die Kamera gebeten und mit ihnen über die häufigsten urologischen Krankheitsbilder bei Frauen und Männern gesprochen. Sie beantworten die wichtigsten Patientenfragen und fassen Aktuelles vom diesjährigen Kongress unserer Fachgesellschaft zusammen“, sagt DGU-Pressesprecher Prof. Dr. Christian Wülfing.

    Der Vorsitzende der PatientenAkademie der DGU, Prof. Dr. Dr. Johannes Huber, beschreibt das breite Themenspektrum des digitalen Patientenforums: „Neben der Männergesundheit und der gutartigen Prostatavergrößerung haben wir ganz bewusst häufige urologische Erkrankungen in den Blick genommen, die viele Frauen und Männer betreffen. Hierzu gehören Harnsteine, ungewollter Urinverlust, Blasenentzündungen und urologische Krebserkrankungen. Zu all diesen Themen haben wir zentrale Fragen für Betroffene besprechen können.“

    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich die gesamte Veranstaltung oder auch nur einzelne Themen anzusehen: https://www.urologenportal.de/patienten/patientenforum-2020.html
    Auch weiterführende Informationen für Betroffene sind auf dem Urologenportal zu finden.

    Eine abschließende Bewertung des neuartigen Angebotes durch die Online-Besucher soll es der PatientenAkademie der DGU ermöglichen, das Angebot in den nächsten Jahren weiter zu optimieren.

    Weitere Informationen:
    Pressestelle der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.

    Bettina-C. Wahlers
    Sabine M. Glimm
    Wettloop 36c
    21149 Hamburg
    Tel.: 040 - 79 14 05 60
    Mobil: 0170 - 48 27 28 7
    E-Mail: redaktion@bettina-wahlers.de
    Internet: www.urologenportal.de
    www.dgu-kongress.de


    Weitere Informationen:

    https://www.urologenportal.de/patienten/patientenforum-2020.html
    https://www.surveymonkey.de/r/GWXCW7M (Umfrage zum DGU-Patientenforum)
    http://www.dgu-kongress.de
    http://www.urologenportal.de


    Anhang
    attachment icon Das Poster zum Ausdrucken

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Prof. Dr. med. Dr. phil. Johannes Huber und Prof. Dr. med. Christian Thomas freuen sich über Ihre Teilnahme an der Foto-Aktion der DGU.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).