idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
14.12.2020 12:12

Großzügige Zuwendung anstelle des Kunstförderpreises: Bremer Freimaurer spenden an HfK-Sozialfonds

Alina Holz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Künste Bremen

    Statt der Verleihung des Kunstförderpreises hat die Bremer Freimaurer-Stiftung Silberner Schlüssel einen großzügigen Unterstützungsbeitrag von 8.000 Euro an den HfK-Sozialfonds gespendet. Der Fonds bietet finanzielle Hilfe für Studierende. 2021 wird wieder ein Preisträger oder eine Preisträgerin ausgewählt.

    Es ist eine Tradition: Alljährlich und dies bereits seit über drei Jahrzehnten verleiht die Stiftung „Silberner Schlüssel“ in Zusammenarbeit mit der Freimaurerloge „Zum Silbernen Schlüssel“ einen mit 4.000 Euro dotierten Kunstförderpreis an Studierende der Hochschule für Künste Bremen (HfK). In diesem Jahr wäre der Kunstförderpreis zum 31. Mal verliehen worden. Bedingt durch die weltweite Pandemie war die Verleihung und die damit verbundene Ausstellung nicht möglich und daher geht die Stiftung dieses Jahr einen neuen Weg. Die Bremer Freimaurer haben sich entschlossen einen Unterstützungsbeitrag von 8.000 Euro an den HfK-Sozialfonds, der finanzielle Hilfe für in Not geratene Studierende bietet, zu spenden.

    „Für zahlreiche Studierende der Hochschule für Künste Bremen sind während der Corona-Pandemie Nebenjobs als wichtige Einnahmequelle zur Finanzierung des Studiums weggebrochen. Schnell können sie deshalb in finanzielle Engpässe geraten. Wir setzen daher in diesem Jahr erstmalig die Preisverleihung aus und möchten unseren Beitrag für das Gemeinwohl der Studierendenschaft leisten“, so Paul Thomas Koßmann, Vorstand der Stiftung.

    „Die Zuwendung der Stiftung Silberner Schlüssel ist ein wichtiges Zeichen, das Studierenden in der aktuellen Situation Mut macht und konkrete Hilfe anbietet“, dankt Roland Lambrette, Rektor der HfK Bremen, der Stiftung.

    Im kommenden Jahr, 2021, wird wieder ein Preisträger oder eine Preisträgerin ausgewählt. Die damit verbundene Preisverleihung und öffentliche Ausstellung wird im Bremer Logenhaus stattfinden. Sowohl die diesjährigen- wie die nächstjährigen Diplomand*innen werden dabei berücksichtigt.

    Die Stiftung gehört zur Johannis-Freimaurerloge „Zum silbernen Schlüssel“ Bremen und vergibt den Kunstförderpreis mit freundlicher Unterstützung der Heinz A. Bockmeyer Stiftung an eine Absolventin oder einen Absolventen der Hochschule für Künste Bremen. Die Freimaurerloge zeichnet mit dem Preis besonders talentierte Künstlerinnen und Künstler aus, um diese zu fördern und ihre Werke neuen Publikumsschichten zu eröffnen.

    Spenden an den HfK Sozialfonds sind willkommen:
    Betreff: IA 83212018 / Sozialfonds für Studierende
    IBAN: DE68 2905 0000 1070 5300 04
    BIC: BRLADE22XXX Bank: Nord/LB


    Die Bremer Loge ist eine von über 500 Logen mit ca. 16.000 Freimaurer*innen in Deutschland und 11 Logen in Bremen. Den Freimaurern und Freimaurerinnen geht es bei ihrer Arbeit um das eigene Wachstum, die Vervollkommnung des Geistes und um die Verwirklichung von Werten, wie Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Die Bremer Loge „Zum silbernen Schlüssel“ sieht in der Kunst ein Instrument, um den Menschen zu berühren und zur Veränderung und Entwicklung anzuregen.

    Die Hochschule für Künste Bremen ist die führende Kunsthochschule in Nordwestdeutschland. Mit mehr als 950 Studierenden, 59 Professor*innen und 160 Lehrbeauftragten bietet die HfK Bremen ein einzigartiges Portfolio von Lehrveranstaltungen und garantiert eine individuelle Förderung der Studierenden in Werkstätten, Laboratorien und Studios sowie Übungsräumen und Konzertsälen. Zentrale Qualität der HfK Bremen ist die interdisziplinäre Verbindung der unterschiedlichen Disziplinen zwischen Kunst, Design und Musik, die in gemeinsamen Projekten entwickelt wird. Die HfK Bremen hat zwei Standorte, der eine befindet sich in einem historischen Speichergebäude der Überseestadt, den ehemaligen Docklands von Bremen, der andere in einem klassizistischen Gebäude im historischen Zentrum der Stadt.
    Die Hochschule und ihre Aktivitäten von Ausstellungen, Interventionen im öffentlichen Raum bis zu Konzerten und Festivals ist eine Säule des Bremer Kulturangebots (rund 400 Veranstaltungen der HfK Bremen) und bietet den Studierenden viele Möglichkeiten, die eigenen Kompetenzen vor Publikum zu erproben.
    Bremen als historische Hansestadt hat in Jahrhunderten Bürger*innenengagement, demokratische Traditionen, Eigenheiten und Eigenständigkeiten entwickelt und gilt in Deutschland als Pionier- und Experimentierstadt, die dem Neuen gegenüber aufgeschlossen ist. Bei den Studierenden ist Bremen als Lebensumfeld sehr beliebt.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Kontakt Presse:

    HfK: Susanne Schäfer
    Öffentlichkeitsarbeit Hochschule für Künste Bremen
    www.hfk-bremen.de
    sschaefer@hfk-bremen.de
    0421 9595 1030

    Johannisloge Zum silbernen Schlüssel i.O. Bremen:
    Kai Stührenberg
    www.silberner-schluessel.de
    freimaurer@kaistuehrenberg.de
    0160 7082955


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Kunst / Design
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).