idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
14.12.2020 16:45

Erster Online-Jahresbericht von Universitätsklinikum Heidelberg und Medizinischer Fakultät Heidelberg am Start

Julia Bird Unternehmenskommunikation
Universitätsklinikum Heidelberg

    Jahresbericht 2019 von UKHD und MFHD erstmals online verfügbar / Neue Internetseite zeigt wichtige Kennzahlen und interessante Themen aus Klinik, Forschung und Lehre interaktiv und zweisprachig / Spannende Informationsquelle zur Arbeit an Universitätsklinikum und Medizinischer Fakultät Heidelberg

    Dass Zahlenwerke nicht langweilig sein müssen, zeigt der neue und innovative Online-Jahresbericht von Universitätsklinikum (UKHD) und Medizinischer Fakultät Heidelberg (MFHD) der Universität Heidelberg: Wichtige Kennzahlen und Themen des Geschäftsjahres 2019 werden hier interaktiv, informativ und erstmals in deutscher und englischer Sprache präsentiert. Die URLs lauten https://bericht.ukhd-mfhd.de/2019 (deutsche Version) und https://report.ukhd-mfhd.de/2019 (englische Version).

    „So hat man uns noch nie gesehen: Wir freuen uns, den Jahresrückblick auf wichtige Themen und die Kennzahlen 2019 erstmals in einem modernen, digitalen Format anbieten zu können,“, sagt Prof. Dr. Ingo Autenrieth, Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Heidelberg. „Das Leitthema unserer neuen Seiten lautet ,Impulse´. Dies ist aus meiner Sicht passend gewählt, denn UKHD und MFHD als dynamische, zukunftsorientierte Organisationen nehmen Impulse der Zeit auf und sehen sich ebenso als Ansprechpartner und Impulsgeber für die Weiterentwicklung der Medizin“, fasst Ingo Autenrieth zusammen.

    Katrin Erk, Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg, ergänzt: „Das neue Format ermöglicht uns, wichtige Kennzahlen des Gesamtkonzerns, des Universitätsklinikums sowie der Fakultät übersichtlich darzustellen. Ein besonderer Bonus ist hier der neue Kennzahlenrechner, der individuelle Abfragemöglichkeiten bietet, sowie die Download-Funktion für alle Tabellen. Der Online-Jahresbericht ist eine spannende Informationsquelle über die Leistungen von Universitätsklinikum und Medizinischer Fakultät Heidelberg!“

    Impulse für die Zukunft der Medizin

    Was tut sich in der Hirntumorforschung? Warum sind CAR-T-Zellen eine Hoffnung in der Krebstherapie? Was können wir aktiv gegen den Pflegenotstand unternehmen? Und wie können wir zur Auswahl der besten zukünftigen Ärztinnen und Ärzte beitragen? Diese und weitere Impulse werden auf den neuen Seiten von UKHD und MFHD diskutiert. „Der Jahresbericht spiegelt beispielhaft wichtige Themen der Heidelberger Spitzenforschung und stellt diese leserfreundlich und mit vielen weiterführenden Informationen dar“, sagt Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich, Dekan der Medizinischen Fakultät Heidelberg. „Wir freuen uns insbesondere über die Möglichkeit, hier unsere Themen und Zahlen nun auch in englischer Sprache und mit internationaler Reichweite zu kommunizieren, denn Forschung ist ohne ein grenzübergreifendes Netzwerk nicht denkbar.“

    Zusammen doppelt erfolgreich: Starke Teams berichten

    Wichtig war allen Beteiligten ein besonderer Schwerpunkt: Da sich wichtige Impulse nur mit engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch in die Tat umsetzen lassen, stellt der Jahresbericht „Starke Teams“ in Klinik, Patientenversorgung und Lehre vor. Hierzu wurde ein neues Format gefunden, das so nur online möglich ist: Vier echte Zweierteams aus der Praxis berichten beispielhaft in Dialogen von ihrer Arbeit, weiterführende Links und interaktive Auswahlmöglichkeiten lockern die Gespräche auf. „13.423 Menschen zählten im Jahr 2019 zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des UKHD. Jeder trägt dazu bei, dass wir unsere Aufgaben erfüllen können. Der neue Jahresbericht zeigt, wie vielfältig und anspruchsvoll die Tätigkeiten an Uniklinikum und Fakultät sind und welchen Herausforderungen sich unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen“, sagt Pflegedirektor Edgar Reisch.

    Neugierig?
    Der neue Online-Jahresbericht von UKHD und MFHD ist unter
    https://bericht.ukhd-mfhd.de/2019 (deutsche Version) und
    https://report.ukhd-mfhd.de/2019 (englische Version) erreichbar.

    Einen ersten Eindruck vermittelt auch ein kurzer Imagefilm zum Thema:
    https://youtu.be/WpcpWkHNZ3w


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Medizin
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Organisatorisches
    Deutsch


    Interaktiv, informativ und zweisprachig: der neue Online-Jahresbericht von Universitätsklinikum Heidelberg und Medizinischer Fakultät Heidelberg.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).