idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
15.12.2020 10:00

MINT-Tag an der Jacobs University Bremen

Jacobs University Press Office Corporate Communications & Public Relations
Jacobs University Bremen gGmbH

    Aha-Erlebnisse, Anregungen und Inspiration –¬ dies und viel mehr bot der MINT-Tag an der Jacobs University. Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz: Am Ende testeten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in Form eines Quiz. Gleich mit vier Workshops beteiligte sich die Jacobs University an dem 2. MINT-Tag im Land Bremen, der diesmal digital durchgeführt wurde.

    „Als Universität mit stark natur- und technikwissenschaftlich orientierter Lehre und Forschung ist es uns besonders wichtig, Talente in diesen Bereichen zu fördern. Der MINT-Tag setzt wichtige Impulse, um Nachwuchstalente für die Wissenschaft zu gewinnen“, sagt Professor Thomas Auf der Heyde, Provost an der Jacobs University.

    Das Kürzel „MINT“ steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. „Zukunft Raumfahrt, Zukunft Digitalisierung, Zukunft Klima“, lauteten die Themen mit denen die Teilnehmenden für die MINT-Fächer begeistert werden sollten. Das gelang Dr. Jan Lorenz, der die Mathematik von Wahlen in seinem Workshop behandelte und Dr. Andreas Martin Lisewski, der erklärte, wie sich Netzwerke privater Computer und Smartphones auf die Suche nach intelligentem Leben im All begeben.

    Beeindruckend war auch das Engagement der Studierenden der Jacobs University. Wie funktioniert eine Webseite und welche Technologien entwickeln das Internet weiter? Das waren Themen, die Muhammad Dorrabb Khan Niazi und Nurgun Rafizade in ihren Workshops mit viel Enthusiasmus erklärten.

    Übrigens: Viele Angebote des MINT-Tages wurden dokumentiert und können dauerhaft von Lehrerinnen und Lehrern für den Unterricht abgerufen werden. Kostenlos, versteht sich.

    Über die Jacobs University Bremen:

    In einer internationalen Gemeinschaft studieren. Sich für verantwortungsvolle Aufgaben in einer digitalisierten und globalisierten Gesellschaft qualifizieren. Über Fächer- und Ländergrenzen hinweg lernen, forschen und lehren. Mit innovativen Lösungen und Weiterbildungsprogrammen Menschen und Märkte stärken. Für all das steht die Jacobs University Bremen. 2001 als private, englischsprachige Campus-Universität gegründet, erzielt sie immer wieder Spitzenergebnisse in nationalen und internationalen Hochschulrankings. Ihre mehr als 1.500 Studierenden stammen aus mehr als 110 Ländern, rund 80 Prozent sind für ihr Studium nach Deutschland gezogen. Forschungsprojekte der Jacobs University werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder aus dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union ebenso gefördert wie von global führenden Unternehmen.
    Für weitere Informationen: www.jacobs-university.de
    Facebook | Youtube | Twitter | Instagram | Weibo


    Weitere Informationen:

    http://www.minttag-bremen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Biologie, Chemie, Elektrotechnik, Informationstechnik, Mathematik
    überregional
    Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Gleich mit vier Workshops beteiligte sich die Jacobs University an dem 2. MINT-Tag im Land Bremen, der diesmal digital durchgeführt wurde.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).