idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
18.12.2020 11:07

Besondere Unterstützung in Zeiten von Corona: digitaler Ersti-Abend an der NBS Hochschule in Hamburg

Kathrin Markus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Northern Business School

    Studienanfänger/-innen haben es in diesen Zeiten nicht leicht: Der sonst so kontaktreiche Studienalltag an deutschen Hochschulen hat sich unter dem Einfluss der Corona-Pandemie erheblich verändert. An der NBS Hochschule konnten die Studierenden von September bis November aufgrund kleiner Gruppengrößen und moderner Hörsaaltechnik wieder zahlreiche Angebote hybrid in Anspruch nehmen. Seit dem 01. Dezember lautet jedoch die behördliche Vorgabe: Online-Lehre. Die NBS Hochschule hat darauf schnell und pragmatisch reagiert: Am 15.12. fand der erste "Digitale Ersti-Abend" für alle Studiengänge statt.

    Der Abend bot den Studierenden des ersten und zweiten Semesters vielfältige Optionen: Die Teilnehmenden fanden sich zunächst innerhalb ihrer Studiengänge ein, virtuell begrüßt von den Studiengangs-Mentor/-innen, Studierende höheren Semesters, die die neuen Studiengruppen bereits während der Einführungstage zu Beginn des Studiums begleitet hatten. Auch im weiteren Verlauf stehen diese erfahrenen Studierenden ihren Nachkömmlingen jederzeit für Fragen zum Studium zur Verfügung – zu Zeiten von Corona auch digital per WhatsApp oder Microsoft Teams, der Software, die auch für den Vorlesungsbetrieb an der NBS Hochschule genutzt wird.

    Darüber hinaus standen dem Studienanfänger/-innen für die gesamte Dauer des Abends auch eine Verwaltungsmitarbeiterin und der Geschäftsführer der Trägergesellschaft zur Verfügung, um administrative Fragen zu beantworten. Auch wurden digitale Kanäle für die Findung von Lerngruppen und gemeinsamen Freizeitaktivitäten sowie zu dem Motto "Wohnen in Hamburg" eingerichtet, um weitere Bereiche des studentischen Lebens abzudecken.

    Insbesondere das erste und zweite Semester des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft (B.A.) nahm das Angebot gut an: Die Studierenden verbrachten auch nach offiziellem Ende des Abends und ohne die Mentor/-innen noch ein wenig gemeinsame Zeit im digitalen Raum.

    In Ergänzung zu dem Digitalen Ersti-Abend hat die NBS Hochschule weitere Maßnahmen zur Unterstützung der "Corona-Semester" ins Leben gerufen:

    - Sprechstunden
    - Erreichbarkeit Studierender höherer Semester über Microsoft Teams
    - Vermittlung von Online-Lerngruppen
    - Psychologische Studienberatung bei Diplom-Psychologe Prof. Dr. Reimer Eggers

    Alle Informationen zum Umgang der NBS Hochschule mit dem Thema "Studium in Zeiten von Corona" sind auf einer gesonderten Seite nachzulesen: www.nbs.de/studium-trotz-corona

    Die NBS Northern Business School – University of Applied Services ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die Vollzeit-Studiengänge sowie berufs- und ausbildungs-begleitende Studiengänge in Hamburg anbietet. Zum derzeitigen Studienangebot gehören die Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A.), Sicherheitsmanagement (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.), Business Management (M.A.) und Real Estate Management (M.Sc.).

    Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit an der NBS Hochschule ist Frau Kathrin Markus (markus@nbs.de). Sie finden den Pressedienst der NBS mit allen Fachthemen, die unsere Wissenschaftler abdecken, unter www.nbs.de/die-nbs/presse/expertendienst.


    Originalpublikation:

    https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/besondere-unterstuetzung-...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Am 15.12.20 fand der erste "Digitale Ersti-Abend" an der NBS Hochschule in Hamburg statt.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).