idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
12.01.2021 10:00

Wie retten wir die Artenvielfalt? Interaktive Diskussion zu Biodiversität und Landwirtschaft

Caroline Wichmann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Der Schutz der Artenvielfalt ist eine globale Herausforderung, die ein Umdenken auf allen Ebenen erfordert. Biodiversität hängt unter anderem davon ab, wie landwirtschaftliche Flächen genutzt werden. Welche Handlungsmöglichkeiten für eine biodiversitätsfreundliche Landwirtschaft gibt es, welchen Beitrag kann Forschung leisten und welchen Wert haben Biodiversität und Nahrungssicherheit in unserer Gesellschaft? Diesen Fragen widmen sich Expertinnen und Experten in einer von Wissenschaft im Dialog und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina organisierten interaktiven Online-Diskussion.

    "Wie retten wir die Artenvielfalt? Eine interaktive Diskussion über Biodiversität und Landwirtschaft"
    von Wissenschaft im Dialog und Nationaler Akademie der Wissenschaften Leopoldina
    Mittwoch, 20. Januar 2021, 17:30 bis 19 Uhr
    Online-Diskussion

    Bei der Veranstaltung diskutieren Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese (Direktorin des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums, Mitglied der Leopoldina), Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein (Professorin für Naturschutz und Landschaftsökologie an der Universität Freiburg), Detlef Kurreck (Präsident des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes) und Prof. Dr. Josef Settele (Leiter des Departments Naturschutzforschung am Helmholtz‐Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ Halle). Moderator ist der Wissenschaftsjournalist Michael Stang.

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird bis zum 19. Januar 2021 gebeten. Das Publikum kann Fragen und Anmerkungen an die Expertinnen und Experten via YouTube-Chat oder auf Twitter unter dem Hashtag #AskWissenschaftKontrovers stellen.

    Die interaktive Diskussion ist Teil der Veranstaltungsreihe "Wissenschaft kontrovers" im Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.


    Weitere Informationen:

    https://wie-retten-wir-die-artenvielfalt.eventbrite.com
    http://www.leopoldina.org/veranstaltungen/veranstaltung/event/2856/
    http://www.twitter.com/leopoldina


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Biologie, Politik, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).