idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
14.01.2021 11:41

„Annual Multimedia Digital Talents Award 2021“: Zwei FHWS-Studentinnen gewinnen Wettbewerb

Katja Bolza-Schünemann M.A. Hochschulkommunikation
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

    Gewünscht wurden Projekte mit Bezug zur Pandemie

    Ihre interaktiven Grafiken haben die Jury überzeugt: Beim diesjährigen Wettbewerb des „Annual Multimedia Digital Talents Award 2021“ wurden die Arbeiten zweier Studentinnen der Fakultät Gestaltung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt prämiert.

    Anna Ficker konnte mit ihrem Projekt „Global Health“ überzeugen, Julia Seitz mit dem Projekt „Can’t touch this“. Beide Arbeiten wurden für die Kategorie „Best Use of Creative Technology / digitale Services“ bewertet. Die beiden Projekte wurden von Norbert Diedrich, Dozent für Web-Design und Interaktive Medien an der Würzburger Fakultät, begleitet.

    Der „AM Award“, der seit 1998 vergeben wird, gibt Studierenden bzw. jungen Kreativen die Möglichkeit, ihre Projekt-, Bachelor- oder Masterarbeiten vorzustellen. Aktuell gab es eine besondere Herausforderung: Die Einreichungen sollten einen Bezug zur Pandemie haben und 2020 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz entwickelt, produziert oder in Auftrag gegeben worden sein. Agenturen und Firmen reichten 185 Projekte ein, Studierende weitere 32. Elf erhielten eine Ehrenauszeichnung in Gold, 25 in Silber, sechs Digital Talents wurden in sechs Kategorien prämiert.

    „Can’t touch this“ von Julia Seitz:
    Das Online-Tool zeigt auf, wie lange COVID-19 Viren unter Einfluss von Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf unterschiedlichen Oberflächen wie Kupfer, Karton, Plastik, Stahl und in der Luft überleben können. Über einen Slider kann man die vergangenen Stunden einstellen und sieht so durch die Anzahl der dargestellten Viren, wie lange sie auf welcher Oberfläche überleben. Durch einen Klick auf die Oberflächen erhalten User:innen Informationen und Tipps, wie man mit virenverseuchten Oberflächen umgehen kann.

    „Global Health“ von Anna Ficker:
    Die interaktive Infografik „Global Health“ zeigt die Effizienz des Gesundheitssystems eines Landes im Vergleich auf. Sie vergleicht die Gesundheitssysteme der Länder weltweit in drei Punkten miteinander: Der Anwender:innen können zwischen folgenden Kategorien wählen:
    • Lebenserwartung von Geburt an
    • Anzahl der Krankenhausbetten je 1.000 Menschen
    • Anzahl der Ärzte je 1.000 Menschen
    Durch das Drehen des Globus wird der Wert in der gewählten Kategorie des jeweiligen Landes sowie dessen Einwohnerzahl, Bruttosozialprodukt und dessen Ausgaben im Gesundheits-, als auch im Militärsektor angezeigt.

    Der „Annual Multimedia Award“ gibt einen Überblick zum digitalen Werbejahr, dokumentiert den aktuellen Stand und zeichnet wegweisende Arbeiten aus. Er gibt Antworten auf Fragen nach aktuellen Standards, Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven der digitalen Markenkommunikation.


    Weitere Informationen:

    https://bergwerk.fhws.de/project/cant-touch-this/
    https://bergwerk.fhws.de/project/global-health/
    https://www.annual-multimedia.de/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    Informationstechnik, Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Die Studentin Julia Seitz überzeugte die Jury mit ihrem Projekt „Can’t touch this“


    Zum Download

    x

    Anna Ficker realisierte mit „Global Health“ eine interaktive Infografik zur Effizienz von Gesundheitssystemen


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).