idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
27.01.2021 14:58

Neuer Vorsitzender des Akkreditierungsrates

Dr. Olaf Bartz Geschäftsstelle
Stiftung Akkreditierungsrat

    Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt folgt auf Professor Dr. Reinhold R. Grimm

    Bonn, 27.01.2021
    Der Akkreditierungsrat hat einen neuen Vorsitzenden. Gewählt wurde Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt bereits Ende des Jahres 2020, aufgrund der derzeit stattfindenden Online-Sitzungen, im Anschluss an die 106. Sitzung per Briefwahl. Am 27.01.2021 tritt er die Nachfolge von Professor Reinhold R. Grimm an, der dem Akkreditierungsrat fast 14 Jahre lang vorstand.

    „Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen der Mitglieder, die Geschicke des Akkreditierungsrates in Zukunft zu leiten. Meinem Vorgänger, Herrn Grimm, möchte ich für seine hervorragende Arbeit herzlich danken. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, dem Akkreditierungsrat – in diesen herausfordernden Zeiten der Pandemie, aber natürlich auch darüber hinaus – vorzustehen“, sagt Professor Bargstädt.

    Der scheidende Vorsitzende, Professor Grimm, betont: „Es war mir ein Anliegen, das Akkreditierungssystem noch in die neue Rechtslage zu überführen. Dieser Schritt ist nun vollbracht. Ich wünsche Herrn Bargstädt alles Gute für seine Zeit als Vorsitzender des Akkreditierungsrates und natürlich auch dem Gremium selbst.“

    Zu den Personen:
    Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt (1955) ist Professor für Baubetrieb und Bauverfahren an der Bauhaus-Universität Weimar. Nach der Promotion arbeitete er als Bau- und Projektleiter und leitete schließlich mehrere Jahre die Niederlassung Mecklenburg-Vorpommern und später die Direktion Nord der Philipp Holzmann AG. Ende 1999 wurde er zum Universitätsprofessor ernannt. 2012/2013 war er Gastprofessor an der National Taiwan University und 2020 an der Ho Chi Minh City University of Transport, Vietnam. Prof. Bargstädt war als Gutachter sowie in Fachausschuss und Akkreditierungskommission an zahlreichen Akkreditierungen von Studiengängen im In- und Ausland beteiligt. Er ist Mitglied des DFG-Fachkollegiums 410 Bauingenieurwesen und Architektur. Von 2017 bis 2018 war er zudem Vorsitzender von 4ING, dem Dachverein der Fakultätentage der Ingenieurwissen-schaften und der Informatik an Universitäten e.V.
    Professor Dr. Reinhold R. Grimm (1942) ist emeritierter Professor für romanische Literatur-wissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er war lange Jahre Vorsitzender des Philosophischen Fakultätentages (1998-2008) sowie Mitbegründer und Präsident des Allgemeinen Fakultätentages (2000-2008). Er war von 2003 bis 2013 stellvertretender Vorsitzender des Universitätsrates der Universität Wien und von 2014 bis 2017 Vorsitzender des Hochschulrates der Universität Leipzig. Er ist Chevalier de l’Ordre des Palmes académiques (1987), Cavaliere dell’Ordine al Merito della Repubblica Italiana (2003) sowie Träger des Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse der Republik Österreich (2013).

    Der Akkreditierungsrat ist das zentrale Beschlussgremium der Stiftung Akkreditierungsrat (vormals Stiftung zur Akkreditierung von Studiengängen in Deutschland). Die Stiftung mit Sitz in Bonn wurde von den 16 Bundesländern eingerichtet und mit der Organisation des deutschen Akkreditierungssystems beauftragt. Seit Inkrafttreten des Staatsvertrags zum 01.01.2018 besteht die Hauptaufgabe darin, Entscheidungen über Programm- und Systemakkreditierungen sowie über alternative Verfahren zu treffen.

    Weitere Informationen:

    Stiftung Akkreditierungsrat
    Dr. Olaf Bartz
    Geschäftsführer
    Adenauerallee 73
    53113 Bonn
    Tel: (0228) 338306-0
    Fax: (0228) 338306-79
    bartz@akkreditierungsrat.de


    Weitere Informationen:

    http://www.akkreditierungsrat.de


    Anhang
    attachment icon Pressemitteilung als PDF

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Logo des Akkreditierungsrates


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).