idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
10.02.2021 17:20

Pressekonferenz Personalisierte Therapie und interdisziplinäre Versorgung bei Parkinson und Bewegungsstörungen

Sandra Wilcken Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V.

    Im Vorfeld ihres diesjährigen virtuellen Parkinson-Events lädt die Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG) am 3. März zu einer Pressekonferenz ein.

    Vier führende Parkinson-Expertinnen und -Experten stellen Neuigkeiten aus Therapie, Diagnostik und Versorgung vor. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung zu maßgeschneiderten Therapien für die Betroffenen und damit verknüpft die engere Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen, Ärzten, Pflegenden und Therapeuten.

    Pressekonferenz

    Mittwoch, 3. März 2021, 9:30-11 Uhr
    ______________________________________________________________________

    Programm (Änderungen vorbehalten)

    Parkinson Agenda 2030: Individualisierte Diagnose - Individualisierte Therapie
    Prof. Dr. Günter Höglinger,
    1. Vorsitzender der DPG, Direktor der Klinik für Neurologie, Medizinische
    Hochschule Hannover

    Personalisierte Therapien durch molekulare Diagnostik und Stratifizierung
    Prof. Dr. Christine Klein, Direktorin des Instituts für Neurogenetik, Universität Lübeck

    Tiefe Hirnstimulation bei Parkinson: Individualisierung invasiver Therapien
    Prof. Dr. Andrea Kühn, Leiterin der Sektion Bewegungsstörungen und
    Neuromodulation der Klinik für Neurologie, Charité Berlin

    Multidisziplinäre Versorgung: Gemeinsam gegen Parkinson
    Prof. Dr. Georg Ebersbach, Chefarzt des Neurologischen Fachkrankenhauses
    für Bewegungsstörungen und Parkinson, Beelitz-Heilstätten
    ______________________________________________________________________

    Registrierung

    https://bit.ly/3aUXhm3
    ______________________________________________________________________

    Am 4. und 5. März 2021 diskutieren Mediziner und Wissenschaftler diese Themen dann im Rahmen der virtuellen Veranstaltung „Parkinson und Bewegungsstörungen – Highlights Digital“. Ein kostenloser Programmteil „Multidisziplinäre Akademie“ wendet sich auch an Pflegekräfte und Therapeuten. Registrierungen zu dieser von der DPG und dem Arbeitskreis Botulinumtoxin (AkBoNT) angebotenen Veranstaltung unter www.dpg-akbont-kongress-2021.de.


    Weitere Informationen:

    https://www.parkinson-gesellschaft.de/ - Website der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).