idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
02.03.2021 11:00

Der Felgenhauer-Forschungspreis für junge Neurowissenschaftler geht in eine neue Runde

Anke Meis DSZ - Deutsches Stiftungszentrum
Stifterverband

    Der mit 10.000 Euro dotierte Felgenhauer-Forschungspreis für junge Neurowissenschaftler wird an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der klinischen, neurobiologisch orientieren Forschung vergeben. Bewerbungen sind bis zum 30. April 2021 möglich.

    Die Stiftung zur Förderung junger Neurowissenschaftler wurde von Klaus Felgenhauer (1933-2002), ehemaliger Direktor der Neurologischen Klinik der Universität Göttingen, errichtet. Zu seinen Ehren rufen Stiftungsvorstand und Kommission gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Neurologie den Felgenhauer-Forschungspreis ins Leben. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der klinischen, neurobiologisch orientieren Forschung vergeben. Die Auszeichnung soll dazu dienen, die Forschungsmöglichkeiten der Preisträgerinnen und Preisträger in bereits laufenden Projekten zu erweitern oder neue Forschungsinitiativen zu starten. Gefördert werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren Hochschulabschluss nicht länger als sechs Jahre zurückliegt und die in der Regel nicht älter als 30 Jahre sein sollten. Familienzeiten werden berücksichtigt. Sowohl Selbstbewerbungen als auch Vorschläge Dritter sind möglich.

    Aussagefähige Unterlagen (max. 10 Seiten) mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kurzdarstellung des wissenschaftlichen Werdeganges, Publikationsliste, Empfehlungsschreiben eines Mentors bzw. einer Mentorin sowie Konzept über die geplante Verwendung des Preisgeldes mit Kostenplan sind per E-Mail als pdf-Datei einzureichen.

    Über die Vergabe des Preises entscheidet die Kommission der Stiftung. Die Verleihung des Preises erfolgt im Jahr 2021 im Rahmen des DGN-Kongresses.

    Bitte senden Sie die erforderlichen Unterlagen bis zum 30.04.2021 an

    Stiftung zur Förderung junger Neurowissenschaftler
    im Deutschen Stiftungszentrum
    z.Hd. Frau Beate Siem
    Postfach 16 44 60
    45224 Essen
    T 0201 8401-197
    beate.siem@stifterverband.de


    Weitere Informationen:

    http://www.deutsches-stiftungszentrum.de/stiftungen/stiftung-zur-f%C3%B6rderung-... - Website der Stiftung zur Förderung junger Neurowissenschaftler im Rahmen der Webpräsenz des Deutschen Stiftungszentrums im Stifterverband
    http://www.dgn.org - Website der Deutschen Gesellschaft für Neurologie


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Medizin
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).