idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
12.04.2021 13:25

Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung

Jutta Dingeldein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm Büchner Hochschule

    Neu gegründet: Das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung wird die Forschungsaktivitäten unserer Hochschule verstärken und ihre Sichtbarkeit erhöhen.

    Zum Jahresbeginn 2021 wurde das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung gegründet. In der Geschäftsführung sind der Hochschulpräsident, Prof. Dr. Stefan Kayser, und der kaufmännische Leiter der Hochschule, Tobias Domke. Das Forschungsprofil des neu gegründeten Instituts soll gemeinsam mit dem Vizepräsidenten für Forschung, Prof. Dr. Rainer Elsland, etabliert werden, der die Rolle des akademischen Direktors übernimmt.

    Das An-Institut der Wilhelm Büchner Hochschule soll Forschung noch sichtbarer machen. Das gemeinnützige Institut bringt zudem den Vorteil mit sich, den Zugang zu Fördermitteln zu erleichtern. Dadurch werden mehr Möglichkeiten für interessante Forschungsprojekte und Publikationen geschaffen.

    Anwendungsorientierte Forschung in die Öffentlichkeit tragen
    Und natürlich ist das nur der Anfang. Mit dem neuen Institut können Forschungsaktivitäten optimal koordiniert und gebündelt werden. Das Ziel: Forschungsaktivitäten verstärken und ihre Sichtbarkeit erhöhen – und dadurch anwendungsorientierte Forschung in die Öffentlichkeit tragen. In Zukunft werden vor allem auch Gestaltungsprojekte, beispielsweise aus den Bereichen Design, Bauingenieurwesen und Architektur, umgesetzt werden.

    Forschungsergebnisse fließen in die Lehre
    Das Institut fördert die interne Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zwischen den Fachbereichen an der WBH. Und natürlich profitieren auch die Studierenden von den aktuellen Forschungsprojekten, denn die Forschungsergebnisse fließen direkt in die Lehre. Zudem entstehen durch die Forschungsaktivitäten und den entsprechenden Austausch zwischen dem beteiligten wissenschaftlichen Personal der WBH und externen Forschungspartnern attraktive Netzwerke. Ebenso bietet das Institut auch eine ideale Möglichkeit für Studierende, im Rahmen ihrer Bachelor- oder Masterarbeiten an Forschungsprojekten mitzuarbeiten.

    Für die Zukunft geplant ist zudem eine Schriftenreihe, die über das Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung veröffentlicht werden soll. Neben Arbeiten von Mitgliedern der Fachbereiche sollen hier auch publikationswürdige anwendungsorientierte Arbeiten von Studierenden präsentiert werden.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Wilhelm Büchner Institut für Angewandte Forschung und Gestaltung


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).