idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
22.04.2021 16:14

Prof. Dr. Birgit Glorius übernimmt Leitung des wissenschaftlichen Beirates des BAMF

Jochen Hövekenmeier Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

    Anlässlich der 31. Sitzung des wissenschaftlichen Beirats des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge am 22.04.2021 übernimmt Prof. Dr. Birgit Glorius von der Technischen Universität Chemnitz die Leitung des Gremiums, das das Forschungszentrum Migration, Integration und Asyl des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg berät.

    Prof. Dr. Birgit Glorius ist Professorin für Humangeographie mit dem Schwerpunkt Europäische Migrationsforschung und Angehörige des Instituts für Europäische Studien an der TU Chemnitz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Migrationsforschung und des demografischen Wandels; zudem arbeitet sie zu sozialgeographischen Themen und Fragen der Regionalentwicklung. Ihre regionalen Forschungsschwerpunkte waren in den vergangenen Jahren der sächsisch-tschechische Grenzraum, Bulgarien und die Westbalkanstaaten. Aktuell befasst sie sich vorrangig mit Projekten zur Europäischen Asylpolitik und mit der Integration von Geflüchteten in ländlichen Räumen Deutschlands. Dem wissenschaftlichen Beirat des BAMF gehört sie seit 2019 an.

    Sie übernimmt den Vorsitz von Frau Prof. Dr. Petra Bendel, Professorin für Politische Wissenschaft, Akademische Direktorin des Zentralinstituts für Regionenforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Vorsitzende des Sachverständigenrates für Integration und Migration (SVR), die den Vorsitz seit 2015 innehatte. Der Präsident des Bundesamtes, Dr. Hans-Eckhard Sommer, dankte Frau Prof. Bendel für ihr großes Engagement auch in teilweise schwierigen Zeiten. Frau Prof. Bendel bleibt dem Beirat als Mitglied erhalten.

    Der Wissenschaftliche Beirat des Bundesamtes berät und unterstützt das Forschungszentrum im Bundesamt. Das Gremium wurde 2005 eingerichtet und ist multidisziplinär mit anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern besetzt.


    Weitere Informationen:

    https://www.bamf.de/DE/Themen/Forschung/UeberUns/WissenschaftlicheBeirat/wissens...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Gesellschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).