idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
29.04.2021 15:29

Der neue Master „Projektmanagement Bau“ des SRH Campus Rheinland

Andre Hellweg Pressestelle
SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

    Management-Kompetenzen für Architekten und Ingenieure

    Die veränderte Arbeitswelt verlangt zunehmend auch Management und Führungskompetenz in Branchen, in denen zumeist nur hochspezialisierte Experten tätig sind.

    Der innovative Master „Projektmanagement Bau“ der SRH vereint fachliche Expertise und wichtige Management-Skills in einer ausgewogenen Kombination.

    „Nicht nur das Beispiel des Berliner Flughafens zeigt, wie wichtig ein funktionierendes Projektmanagement beim größeren Bauvorhaben ist“, sagt Marie Herbst, Campus Managerin des SRH Campus Rheinland.

    „Dieser Studiengang wurde explizit nach den Erfordernissen des Arbeitsmarktes konzipiert und befähigt seine Absolventen nicht nur zur Anwendung vertiefter Fachkenntnisse, sondern vermittelt zudem die entscheidenden Führungs- und Managementkompetenzen“, so Herbst.
    In nur drei Semestern, wird den Studierenden nach dem bewährten CORE-Prinzip das Wissen praxisnah und veranschaulichend vermittelt. Der Masterstudiengang richtet sich vor allem an Architekten und Ingenieure sowie Absolventen des Facility- und Immobilienmanagements, die verantwortungsvolle Positionen im Baugewerbe übernehmen möchten.

    Die Vorlesungszeiten am Freitag und Samstag machen das Studium im Rheinland für Berufstätige besonders attraktiv.

    Informationen zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren sind unter https://www.srh-campus-rheinland.de/master/projektmanagement-bau-meng/ zu finden.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Bauwesen / Architektur, Pädagogik / Bildung, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).