idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
10.09.2021 10:55

Mit Beginn des Akademischen Jahres 2021/22 heißt die Hertie School neue Studierende willkommen

Jennifer Beckermann Pressestelle
Hertie School

    Besondere Highlights sind der neue Studiengang Master of Data Science for Public Policy und eine Partnerschaft mit der brasilianischen Stiftung Republica.org.

    Mit Beginn des akademischen Jahres 2021/22 begrüßt die Hertie School 346 Studierende aus 48 Ländern in ihren drei Masterstudiengängen – 147 Studierende im Master of Public Policy, 127 im Master of International Affairs und 38 im in diesem Jahr neu eingeführten Master of Data Science for Public Policy. Darüber hinaus begannen 27 Fach- und Führungskräfte ihr Studium im Executive Master of Administration und wir begrüßten 12 neue Doktorandinnen und Doktoranden und 11 Studierende, die Austauschprogramme mit unseren Partnereinrichtungen absolvieren. 423 Studierende im zweiten Studienjahr sind bereits in den Masterstudiengängen der Hochschule eingeschrieben.

    Mit Lynn Kaack, Assistant Professor of Computer Science and Public Policy, und Arianna Ornaghi, Assistant Professor of Economics, baut die Hertie School ihre internationale und interdisziplinäre Fakultät weiter aus und stärkt damit Forschung und Lehre in den Bereichen Daten- und Wirtschaftswissenschaften . Die Fakultät der Hertie School zählt nun 36 Professorinnen und Professoren. Der Politikwissenschaftler und Michael-Endres-Preisträger von 2021, Antoine Vauchez, wird zudem als Gastprofessor an Hochschule tätig sein und eng mit dem Jacques Delors Centre zusammenarbeiten.

    Der neue Studiengang Master of Data Science for Public Policy vereint die Bereiche der politischen Wissenschaft und der Datenwissenschaften und vermittelt Studierenden mit technischem und sozialwissenschaftlichem Hintergrund analytische Fachkenntnisse und ein profundes Verständnis dafür, wie die dringendsten politischen Herausforderungen unserer Zeit gelöst werden können.

    “Wir freuen uns, dieses akademische Jahr mit so vielen Studierenden und Freunden aus unserer Community zu beginnen, die persönlich anwesend sein können. Obwohl die Pandemie anhält, stellen wir uns auch weiterhin neuen Herausforderungen, entwickeln uns weiter und arbeiten mit voller Kraft daran, die nächste Generation von Führungskräften in Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auszubilden", sagte Mark Hallerberg, amtierender Präsident der Hertie School.

    Eine spannende Entwicklung im kommenden Jahr ist der Beginn einer fünfjährigen Partnerschaft mit República.org, die sich auf die Ausbildung von Führungskräften in der öffentlichen Verwaltung Brasiliens konzentriert. Der bilaterale Austausch erweitert unsere bestehende Zusammenarbeit bei der Durchführung von Programmen für Staatsbedienstete und Regierungsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen in Brasilien.

    Angesichts der andauernden COVID-19-Pandemie verfolgt die Hertie School einen flexiblen Ansatz, sowohl in der Lehre, aber auch bei unseren Aktivitäten vor Ort und in der Art und Weise, wie wir unsere Studierenden beim Lernen, im studentischen Alltag und in Bezug auf ihr persönliches Wohlbefinden unterstützen. Unser Lehrplan für das Herbstsemester 2021 spiegelt unser Bestreben wider, allen unseren Studierenden trotz der Einschränkungen und Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, ein attraktives und dynamisches Studium anzubieten. Unser Lehrangebot umfasst eine Vielzahl von Lehrmethoden: Viele unserer Kurse werden vor Ort unterrichtet, aber es wird auch Online- und Hybridangebote geben.

    ---

    Über die Hertie School
    Die Hertie School in Berlin bereitet herausragend qualifizierte junge Menschen auf Führungsaufgaben im öffentlichen Bereich, in der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft vor. Sie bietet Masterstudiengänge, Executive Education und Doktorandenprogramme an. Als universitäre Hochschule mit interdisziplinärer und praxisorientierter Lehre, hochklassiger Forschung und einem weltweiten Netzwerk setzt sich die Hertie School auch in der öffentlichen Debatte für „Good Governance“ und moderne Staatlichkeit ein. Die Hertie School wurde 2004 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet und wird seither maßgeblich von ihr getragen. Sie ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. https://www.hertie-school.org

    ---

    Pressekontakt
    Jennifer Beckermann
    Hertie School
    Friedrichstr. 180.,10117 Berlin
    Tel. +49 175 195 0030
    beckermann@hertie-school.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).