idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
23.09.2021 13:32

Forschende Ärztinnen und Ärzte treffen sich in Jena

Dr. Uta von der Gönna Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Jena

    Clinician Scientists wollen sich fakultätsübergreifend vernetzen und gemeinsame Interessenvertretung etablieren

    Weit über 100 Clinician Scientists treffen sich vom 23. bis 25. September zum „2. Interdisziplinären Networking Symposium für Clinician Scientists“ im Hybrid-Format in Jena. Im Mittelpunkt der in den Rosensälen der Friedrich-Schiller-Universität und online stattfindenden Veranstaltung steht für die in der Forschung tätigen jungen Ärztinnen und Ärzte vor allem das Netzwerken und der Blick über den Tellerrand des eigenen Fachs. Organisatoren des zweiten Symposiums sind die Clinician Scientists der Nachwuchsförderprogramme an der Medizinischen Fakultät Jena; hier werden derzeit über 50 Kollegiatinnen und Kollegiaten in ihrer wissenschaftlichen Karriere unterstützt. Sie erwarten Gäste von nahezu allen medizinischen Fakultäten in Deutschland.

    „Neben Informationen zu Fördermöglichkeiten wollen wir vor allem Gelegenheit bieten, uns fachlich und methodisch auszutauschen, uns weiterzubilden und Kooperationen zu knüpfen. Das soll es den Teilnehmenden erleichtern, das eigene wissenschaftliche Netzwerk weiter auszubauen“, so Dr. med. Elisabeth Jochmann vom Organisationsteam. Auf dem Programm des Symposiums stehen deshalb sowohl die Vorstellung eigener Forschung, als auch die Diskussion im Methodencafé, Vorträge von Wissenschaftsinstitutionen sowie ein Networking-Workshop. Ziel des erstmals 2019 in Würzburg ausgerichteten Symposiums ist es, dieses als regelmäßiges Kommunikationspodium weiterzuführen. Als Besonderheit soll in Jena eine Arbeitsgruppe als Interessenvertretung etabliert werden, um auf die besondere Situation der Clinician Scientists aufmerksam zu machen. Als diejenigen, die künftig maßgeblich zu klinischen Innovationen beitragen, verdienen sie besondere Unterstützung, denn meist müssen sie fachärztliche Weiterbildung, Tätigkeit in der Krankenversorgung, die Entwicklung eines eigenen wissenschaftlichen Profils und die Familiengründungsphase unter einen Hut bringen.

    Terminhinweis:
    2. Interdisziplinäres Networking-Symposium für Clinician Scientists
    23. – 25. September 2021, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Rosensäle
    Fürstengraben 27, 07743 Jena
    https://www.uniklinikum-jena.de/izkf/2_+Interdisziplin%C3%A4res+Networking_Sympo... Homepage des Symposiums mit detailliertem Programm

    Ansprechpartner:
    Dr. med. Elisabeth Jochmann
    DFG-Clinician Scientist-Programm OrganAge, Interdisziplinäres Zentrum für Klinische Forschung, Universitätsklinikum Jena
    E-Mail: CSSjena@med.uni-jena.de, Telefon: +49 3641 9-323539


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Forschende Ärztinnen und Ärzte treffen sich in Jena


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).