idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
24.09.2021 10:08

Der Regenwald im Einkaufswagen – Ausstellung in der Universitätsbibliothek Ilmenau

Marco Frezzella, Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Ilmenau

    In der Universitätsbibliothek Ilmenau ist vom 30. September bis zum 6. November 2021 die Ausstellung „Konsum und Regenwald“ zu besichtigen. Die Wanderausstellung der Naturschutzorganisation OroVerde gibt dem Betrachter Einblicke in die globalen Folgen des heutigen Konsums. Sie ist zu den Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek, Langewiesener Str. 37, zu besichtigen, der Eintritt ist frei.

    Der tropische Regenwald ist nicht so weit von uns entfernt, wie man denkt. Wir finden ihn in unserem Alltag, denn Regenwald verbirgt sich in zahlreichen Lebensmitteln und Konsumgütern unseres täglichen Lebens – ob es Palmöl aus Indonesien oder Malaysia ist, oder Papier, für dessen Herstellung Zellstoff aus Brasilien importiert wird. Auch mit jedem Griff ans Smartphone halten wir ein Stück Regenwald in der Hand, denn: in jedem Handy werden Metalle und seltene Erden verwendet, die aus Regenwaldgebieten vor allem Afrikas stammen. Und immer wird dafür Regenwald gerodet.

    Die Ausstellung „Konsum und Regenwald“ gibt dem Betrachter Einblicke in die globalen Folgen des heutigen Konsums und geht dabei auf die größten Treiber der Entwaldung ein. Mit einfachen, praktischen Tipps lädt sie dazu ein, das eigene Einkaufsverhalten nachhaltiger auszurichten. Entwickelt wurde die Ausstellung von „OroVerde“, einer gemeinnützigen Naturschutzorganisation, die sich seit 30 Jahren für den Erhalt der tropischen Regenwälder einsetzt.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Meer / Klima
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).