idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
27.09.2021 15:54

„Legitimität der Moderne – theologische und historische Reflexionen“

Hans-Christoph Keller Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement
Humboldt-Universität zu Berlin

    Unter diesem Titel stellt ein Symposion – aus Anlass des 60. Geburtstags von Prof. Dr. Georg Essen – zentrale Aspekte seiner Forschungen in den Fokus und beleuchtet und diskutiert Fragen und Probleme der Moderne.

    Seit Menschen das Bewusstsein haben, in der „Moderne“ zu leben, ist dieser Begriff ein Gegenstand von Konflikten und Debatten. Auseinandersetzungen über „die“ Moderne konnten sich gar, was den Katholizismus betrifft, in Kulturkämpfen entladen. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein stand das katholische Epochenbewusstsein ganz im Zeichen eines Antimodernismus.

    Und bis in die Gegenwart hinein steht das Problem einer Selbstverortung von Religionen in der Moderne hoch oben auf der Agenda von Theologie und Kirche.

    Religionskulturell und religionspolitisch, aber auch philosophisch und historisch ist die Moderne noch stets ein unerledigtes Thema. Was die Theologie betrifft, kann es auch nicht anders sein. In der mit dem Begriff der Moderne bezeichneten Epoche haben sich die Religionslandschaften tiefgreifend gewandelt. Gesellschaftliche, kulturelle und politische Umbrüche ereigneten sich in einem Ausmaß wie kaum je zuvor in der Geschichte. Bis heute stellt die Moderne eine Herausforderung dar, das – von jeher spannungsreiche – Verhältnis von Gesellschaft und Religion, von Glaube und Geschichte, von Gott und Mensch völlig neu zu bedenken.

    Weitere Informationen:

    Veranstalter:
    Lehrstuhl für Systematische Theologie am Zentralinstitut für Katholische Theologie der Humboldt-Universität zu Berlin

    Wissenschaftliche Leitung: Prof.in Dr. Gunda Werner, Universität Graz, in Zusammenarbeit mit Marcus Sommer-Krick, Ruhr-Universität Bochum, und Matija Vudjan, Humboldt-Universität zu Berlin

    Veranstaltungsort:
    Festsaal, Luisenstraße 56, D-10117 Berlin

    Termin: 7. bis 8. Oktober 2021

    Kontakt
    Lehrstuhl für Systematische Theologie
    Anja Kreisz
    Hannoversche Str. 6, 10115 Berlin
    Tel.: 030/209399090
    Email: SysTh.ikt@hu-berlin.de
    https://www.katholische-theologie.hu-berlin.de/de/ls/st


    Weitere Informationen:

    https://v.hu-berlin.de/?stat=show&vk_id=8571
    https://www.katholische-theologie.hu-berlin.de/de/ls/st


    Anhang
    attachment icon PM HU Symosium Legitimität der Moderne

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Gesellschaft, Religion
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).