idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
28.09.2021 12:03

Bekanntmachung: Innovationen zum Erhalt und zur Verbesserung der Schaf- und Ziegenhaltung gesucht

Tassilo Frhr. v. Leoprechting Pressestelle
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) möchte die Schaf- und Ziegenhaltung in Deutschland verbessern und sucht Interessenten, die für dieses Ziel innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben entwickeln und umsetzen.

    Erwünscht sind Projektskizzen zu allen Teilbereichen der Wertschöpfungskette der Schaf- und Ziegenhaltung, also von der Zucht über die Fütterung, Haltung und Tiergesundheit bis zur Vermarktung der Produkte und der Bedeutung dieser kleinen Gruppe unserer Nutztiere für den Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz.

    Die Bekanntmachung ist in zwei Module aufgeteilt. Modul A wird gefördert vom Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Hier liegt der Schwerpunkt auf den Besonderheiten der ökologischen Schaf- und Ziegenhaltung. Dem Modul B liegt das Programm zur Innovationsförderung des BMEL zugrunde, in dem die Entwicklung international wettbewerbsfähiger Produkte, Verfahren und Dienstleistungen im Vordergrund steht sowie deren wirtschaftliche Verwertung.

    Antragsberechtigt sind Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland. Die gewünschten Projektskizzen können bis Mittwoch, den 15. Dezember 2021, um 12:00 Uhr eingereicht werden. Alle weiteren Informationen zur Bekanntmachung finden Sie unter http://www.ble.de/Bekanntmachung_Schaf_Ziege


    Weitere Informationen:

    http://www.ble.de/Bekanntmachung_Schaf_Ziege


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).