idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
20.10.2021 14:12

Zwei neue Mitglieder ins Kuratorium gewählt

Wolfgang Haaß Kommunikation
Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau e.V.

    • Valeria Nicolosi und Pernilla Wittung Stafshede bereichern ab sofort das Kuratorium
    • Heiner Linke wechselt als wissenschaftlicher Leiter von Chemie zu Physik
    • Nachträgliche Verabschiedung von Lars Bergström

    Am Samstag, 16. Oktober 2021, wurden Valeria Nicolosi und Pernilla Wittung Stafshede als neue Mitglieder des Kuratoriums für die Lindauer Nobelpreisträgertagungen gewählt.

    Valeria Nicolosi ist Professorin für Nanomaterialien und hochauflösende Mikroskopie am Trinity College Dublin. Die Lindau Alumna nahm im Jahr 2004 selbst als Nachwuchswissenschaftlerin an der Tagung teil: „Lindau ist mir eine Herzensangelegenheit. Die Nobelpreisträgertagung gehörte zu meinen ersten wissenschaftlichen Tagungen. Diese Erfahrung hat mir viel Inspiration für meine weitere Karriere geschenkt.“

    Pernilla Wittung Stafshede ist Professorin für Biochemie an der Technischen Hochschule Chalmers in Göteborg. Als Mitglied des Nobelkomitees war sie vor zwei Wochen an der Bekanntgabe der Nobelpreise 2021 für Chemie beteiligt. Sie blickt ihrer neuen Aufgabe mit Freude entgegen: „Auch wenn ich noch nicht selbst an der Tagung teilgenommen habe – ich habe schon viel darüber gehört und alle schwärmen davon. Ich glaube, diese Tagung ist eine große Chance für alle Teilnehmer*innen.“

    Bettina Gräfin Bernadotte und Jürgen Kluge, Präsidentin des Kuratoriums bzw. Vorsitzender des Vorstands der Stiftung begrüßten die neuen Mitglieder und bedankten sich für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in den kommenden Jahren.

    Im Kontext dieser personellen Veränderungen steht der Wechsel bei der Wissenschaftlichen Leitung Heiner Linkes von der Chemie zur Physik. Er wird in Zukunft in dieser Disziplin gemeinsam mit Rainer Blatt als Wissenschaftlicher Leiter agieren, während die Professorinnen Nicolosi und Wittung Stafshede ihre Expertise im Bereich Chemie einbringen werden, in Zusammenarbeit mit dem weiteren Wissenschaftlichen Leiter für Chemie, Wolfgang Lubitz.

    Lars Bergström, der nach der 70. Lindauer Tagung im Sommer 2021 aus dem Vorstand ausgeschieden war, wurde nachträglich aus dem Kuratorium verabschiedet, wo er seit dem Jahr 2004 Mitglied war.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Wolfgang Haaß


    Originalpublikation:

    https://www.lindau-nobel.org/wp-content/uploads/2021/10/PM-Neue-Kuratoriumsmitgl...


    Weitere Informationen:

    https://www.lindau-nobel.org/de/news-two-new-members-elected-to-the-council/
    https://www.lindau-nobel.org/member/valeria-nicolosi
    https://www.lindau-nobel.org/member/pernilla-wittung-stafshede


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).