idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
22.11.2021 11:02

Auszeichnungen für herausragende Leistungen von Absolvent*innen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Simone Fischer Informations- und Pressestelle
Hochschule Düsseldorf

    Die Stadtsparkasse Düsseldorf und der Förderverein des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften haben am 19. November die Förderpreise für die besten Gesamtleistungen und für hervorragende Thesen im Prüfungsjahr 2021 an neun Preisträger*innen vergeben.

    Nach einem Begrüßungsvortrag der Dekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Astrid Lachmann, wurden zunächst die besten Gesamtleistungen des Wintersemesters 2020/21 und des Sommersemesters 2021 gewürdigt.

    Dr. Stefan Dahm, Mitglied des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf und Vorstandsmitglied des Vereins der „Förderer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Hochschule Düsseldorf e.V.“ übergab die von der Stadtsparkasse Düsseldorf gestifteten Förderpreise an:

    • Jonas Larbalette (Master Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement),
    • Larissa Rohrbach (Master Business Analytics),
    • Isabell Koschnitzke (Master International Management),
    • Caroline Scarlett Grammatik (Master Business Analytics),
    • Christina Janssen (Master Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement),
    • Milena Kraienhorst (Master Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement).

    Im Anschluss übergab Dr. Clemens Schütte, Abteilungsleiter Auslandsvertrieb Messe Düsseldorf GmbH und Vorsitzender des Fördervereins die Sonderpreise für fachlich sehr gute Thesen mit herausragender Relevanz für die Umsetzung in einem betreuenden Unternehmen an:

    Luisa Schmitz (Bachelor Business Administration)
    Thema: „Rollierender Forcecast: Konzeptionelle Überlegungen zur Dynamisierung der Prognoserechnung bei der Henkel AG & Co. KGaA“

    Thomas Kivelip (Bachelor International Management)
    Thema: „Dynamic Pricing im digitalen Lebensmitteleinzelhandel am Beispiel des Online-Supermarktes Picnic“ und

    Alexandra Wessely (Master Business Analytics)
    Thema: "COVID-19 und Verrechnungspreise: Eine Business Analytics Perspektive am Beispiel der Henkel AG & Co. KGaA“

    Alle Preisträger erhielten während der Veranstaltung die Möglichkeit, sich selbst, ihren akademischen Werdegang und ihre aktuellen Tätigkeiten vorzustellen sowie ganz persönliche Worte des Dankes an Prüfer*innen, Betreuer*innen und ihre Familien zu richten – ein Punkt, der zur festlichen Stimmung beitrug.


    Weitere Informationen:

    http://www.hs-duesseldorf.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).