idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
25.11.2021 11:43

Gemeinsame Pressemitteilung der Leibniz Universität Hannover und des Literarischen Salons der Leibniz Universität

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Absage Präsenzveranstaltung: Buchpräsentation über Xi Jinping

    Die Präsentation des Buches „Xi Jinping – Der mächtigste Mann der Welt“ in Hannover ist aufgrund der Corona-Situation abgesagt – Verschiebung ins Frühjahr 2022

    Die Buchpräsentation „Xi Jinping – der mächtigste Mann der Welt“ am 1. Dezember 2021 an der Leibniz Universität Hannover ist abgesagt. Hintergrund ist das derzeitige Infektionsgeschehen. Die Gastgeber – das Präsidium und der Literarische Salon der Leibniz Universität Hannover – bedauern die erforderliche Absage sehr, sehen aber den verantwortungsbewussten Umgang mit der aktuellen Corona-Situation als oberste Priorität.

    Ein Ersatztermin für eine Präsenzveranstaltung im Frühjahr 2022 ist in Vorbereitung.

    Hinweis an die Redaktion:

    Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Leiterin des
    Referats für Kommunikation und Marketing und Pressesprecherin der Leibniz Universität
    Hannover, unter Telefon 0511 762-5355 oder per E-Mail unter vonmuenchhausen@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).