idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
07.04.2004 11:15

Prof. Dr. Joachim Wieler verabschiedet

Roland Hahn Pressestelle
Fachhochschule Erfurt

    Erlebnispädagoge auf Wogen der Begeisterung

    Eigentlich ist er seit 1. März im Ruhestand: Prof. Dr. Joachim Wieler, 65 und bis Ende Februar Professor für Methoden, Institutionen und Geschichte Sozialer Arbeit am Fachbereich Sozialwesen der FH Erfurt. Doch so richtig "ruhen" kann Joachim Wieler nicht. Im Sommersemester steht er mit zwei Lehraufträgen weiterhin vor seinen Studierenden. Und nach wie vor ist er Alumni-Beauftragter der Hochschule.

    Am 1. April gab es am Fachbereich zu Ehren von Professor Wieler eine Feierstunde, die sich neben allgemein üblichen Abläufen durch etliche Besonderheiten auszeichnete.
    - Besonderheit 1: Das von Prof. Dr. Dagmar Dörger stellte ein Seminar des Verabschiedeten zur Familienarbeit unter viel Gelächter sehr treffend nach.
    - Besonderheit 2: Prof. Dr. Joachim Voigt, 1991 Gründungsdekan des Erfurter Sozialwesens, war einer der Festredner.
    - Besonderheit 3: Als "Abschiedsgeschenk" überreichte Dekan Prof. Dr. Ronald Lutz die Erstausgabe der neuen Schriftenreihe " Dialoge und Diskurse. Zu Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit." des Fachbereichs. Unter dem Buchtitel "Rückblicke und Aussichten. Soziale Arbeit im Wandel" findet sich natürlich auch und gerade die Arbeit von Professor Wieler. Dieses Buch kann beim Fachbereich direkt bestellt werden.
    - Besonderheit 4: Zu einer "erlebnispädagogischen Schussfahrt" wurde der begeisterte Kanute und Bergsteiger Wieler von Studenten regelrecht "eingeladen". Im echten Kanu ging es für den Ausscheidenden auf den Schultern seiner Studenten durch Gänge und Flure des Fachbereichs. Wogende Begeisterung gewissermaßen für einen engagierten Hochschullehrer!


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).