idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
14.01.2022 14:35

Zeugnisse der Feststellungsprüfung für internationale Studienbewerber

Sigrid Neef Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Prof. Dr. Mario Brandtner, Vizepräsident der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, und Frau Dr. Nicole Svensson, Leiterin des Internationalen Studienzentrums Thüringen (ISZ), überreichten am 12.01.2022 den 41 Absolventinnen und Absolventen des ISZ die Zeugnisse staatlichen Feststellungsprüfung. Bereits zum achten Mal konnten die begehrten Zeugnisse für die Hochschulzugangsberechtigung an die Absolventen des Studienkollegs ausgegeben werden, von denen ein Großteil im Anschluss ein Studium in Jena beginnen möchte.

    Für den weiteren Lebens- und Studienweg wünschte die Institutsleiterin und der Vizepräsident den internationalen Studienbewerbern, die aus 14 verschiedenen Ländern stammen, viel Erfolg.

    Zufrieden schaut Frau Dr. Svensson auf das vergangene Jahr zurück: „Trotz der anhaltenden Herausforderungen durch Covid-19 ist das Studienkolleg weiter gewachsen und wir konnten wieder deutlich mehr Studierende bei uns begrüßen. Dabei zeichnet sich vor allem unser jüngster Jahrgang durch ein hohes Leistungsniveau aus.“

    Besonders stolz ist sie auf die Leistungen des Argentiniers Ricardo Gribaudo. Als Jahrgangsbester schloss dieser das Studienkolleg mit einem Notendurchschnitt von 1,6 ab. In Argentinien lernte Gribaudo seine jetzige Frau kennen und entschloss sich, für die Liebe sein Heimatland zu verlassen und nach Deutschland auszuwandern. Als Controller sammelte er in Argentinien bereits einige Jahre Berufserfahrung, doch er hatte größere Pläne: er wollte unbedingt ein betriebswirtschaftliches Studium in Deutschland beginnen! Da ihn das Abschlusszeugnis seines Heimatlandes nicht zu einem Studium in Deutschland berechtigt, entschied er sich nach gründlicher Recherche für den Besuch des W-Kurses am Internationalen Studienzentrum Thüringen. Die deutsche Sprache stellte anfänglich eine große Herausforderung für ihn dar, doch mit Hilfe seiner Kommilitonen und seiner Frau ließ sich auch diese Hürde überwinden. Nach zehn Monaten harter Arbeit wurden seine Mühen belohnt: Seine - mit exzellenten Noten - bestandene Feststellungsprüfung ist die beste Voraussetzung für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften!

    Das Internationale Studienzentrum Thüringen (ISZ) bietet als Studienkolleg in Jena verschiedene Vorbereitungskurse für internationale Studienbewerber an. Die Kurse dauern insgesamt zwei Semester, im Anschluss erfolgt die staatliche Feststellungsprüfung. Wird diese bestanden, erhalten die Bewerber die deutsche Hochschulzugangsberechtigung für ein Bachelorstudium. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena, die Friedrich-Schiller-Universität, das Internationale Studienzentrum und das Studienkolleg Nordhausen arbeiten in dieser Kooperation eng und erfolgreich zusammen.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Dirk Schlegel
    Ernst-Abbe-Hochschule Jena


    Weitere Informationen:

    http://www.eah-jena.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, jedermann
    Pädagogik / Bildung
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Schule und Wissenschaft
    Deutsch


    Bildunterschrift: Ricardo Gribaudo, Absolvent des Internationalen Studienzentrums und Prof. Dr. Mario Brandtner, Vizepräsident EAH Jena (v.l.)


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).