idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
20.01.2022 10:34

Rückenschmerzen – Vorbeugen und das Leben (wieder) genießen

SRH Hochschule für Gesundheit Marketing / PR
SRH Hochschule für Gesundheit

    Prof. Dr. Tobias Erhardt gibt Interessierten gemeinsam mit Studierenden Hilfestellungen bei Rückenschmerzen an die Hand.

    Bedingt durch Bewegungsmangel, sitzende Tätigkeit am Arbeitsplatz und zu wenig Sport leidet etwa eine von 20 Personen unter chronischen Rückenschmerzen. Diese Entwicklung wird sich in den nächsten Jahr weiterhin verschärfen.

    Prof. Dr. Tobias Erhardt ist Studiengangsleiter im ausbildungsintegrienden Bachelor-Studiengang Physiotherapie an der SRH Hochschule für Gesundheit. Gemeinsam mit seinen Studierenden möchte er diesem Trend etwas entgegensetzen. Daher wird am 9. Februar 2022 um 16:00 Uhr eine interaktive Online-Veranstaltung zum Thema „Rückenschmerzen – Vorbeugen und das Leben (wieder) genießen“ stattfinden.

    Gesundheit im Fokus
    Zu Beginn der Veranstaltung wird Prof. Dr. Tobias Erhardt mit Studierenden der Physiotherapie des Campus Karlsruhe im Rahmen eines kurzen Rollenspiels eine Einführung in das Thema geben. Darin eingebettet wird ein kurzer theoretischer Abriss der Problematik sein, der den aktuellen Forschungsstand umfassen wird. Interessierten werden im Anschluss Übungen mitgegeben, die einfach in den Alltag zu integrieren sind. Es werden außerdem Verhaltens- und Handlungsmuster nähergebracht, die Rückenschmerzen vorbeugen oder diese mindern können.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?
    Interessenten sind herzlich willkommen und melden sich bitte im Vorfeld kostenfrei unter events.hsge@srh.de oder direkt über die Webseite an.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    https://www.srh-gesundheitshochschule.de/unsere-hochschule/hochschulteam/tobias-...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).