idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
11.03.2022 17:10

Hervorragende Forschungsqualität an der TH Lübeck durch HRK bestätigt

Johanna Helbing Kommunikation/ Pressestelle
Technische Hochschule Lübeck

    Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) fasst herausragende Schwerpunkte für Forschung an deutschen Hochschulen in einer Forschungslandkarte zusammen. Das Institut für Interaktive Systeme (ISy) der Technischen Hochschule Lübeck wurde aufgrund hervorragender Forschungsqualität in die Karte aufgenommen. Damit etabliert die Hochschule einen weiteren Forschungsschwerpunkt.

    Zwei frohe Botschaften zu Beginn des neuen Semesters: Das Kompetenzzentrum Communications - Systems - Applications (CoSA) wurde von der Hochschulrektorenkonferenz erneut positiv evaluiert. Neu für die Forschungslandkarte qualifizieren konnte sich das Institut für Interaktive Systeme. Zu den interaktiven Systemen gehören zum Beispiel digitale Weiterbildungsinhalte, mit denen tagtäglich viele Menschen interagieren.

    Vorreiter im Bereich digitale Bildung

    Das ISy hat sich besonders in den Bereichen der digitalen Bildung und computergestützter Kommunikation einen Namen gemacht. Die Leiterin des Kompetenzzentrums Prof. Monique Janneck drückt ihre Freude über die Anerkennung jahrelanger Arbeit aus: „Im Bereich der Forschung zu digitaler Bildung sind wir seit langer Zeit prominent vertreten und beforschen aktuell in rund 15 Projekten innovative Bildungstechnologien, Lösungen für digitale Zertifikate und entwickeln interaktive Inhalte für Hochschullehre, Aus- und Weiterbildung. Die Aufnahme in die Forschungslandkarte trägt zu der Sichtbarkeit unserer Leistungen bei.“

    Über das ISy

    Das Institut für Interaktive Systeme (ISy) ist eines der Kompetenzzentren der TH Lübeck. Mit rund 30 Mitarbeitenden führt das Institut zahlreiche drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte rund um die Entwicklung interaktiver Systeme und Technologien durch.

    Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen digitale Bildung, computergestützte Kommunikation und Kooperation sowie Human-Centered Design. Auf der Plattform Future Learn Lab bietet das ISy kostenlose digitale Weiterbildungskurse an.

    Über die Forschungslandkarte

    Die Forschungslandkarte hilft dabei, die jeweiligen Forschungsschwerpunkte der Fachhochschulen und Universitäten gebündelt auf einer Plattform zu entdecken. Nutzer:innen können nach Forschungsthemen suchen. Insgesamt kann aus 14 Fachgebieten gewählt werden, die gemäß der Fachsystematik der Deutschen Forschungsgesellschaft aufgelistet sind. Ob ein neuer Schwerpunkt mit in die Karte aufgenommen wird, entscheidet sich nach Evaluierung durch eine Arbeitsgruppe der HRK-Mitgliedergruppe Fachhochschulen.

    Die Forschungslandkarte: https://www.forschungslandkarte.de/profilbildende-forschung-an-fachhochschulen/k...


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Wissenschaftliche Direktorin Institut für Interaktive Systeme
    Prof. Dr. rer. nat. Monique Janneck
    E-Mail: monique.janneck@th-luebeck.de
    Telefon: +49 451 300 5199


    Bilder

    Monique Janneck freut sich über die Aufnahme in die Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz.
    Monique Janneck freut sich über die Aufnahme in die Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonfere ...

    TH Lübeck


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Informationstechnik, Pädagogik / Bildung
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Kooperationen
    Deutsch


     

    Monique Janneck freut sich über die Aufnahme in die Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).