idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
21.06.2022 12:10

„She talks“ – Erfolgsgeschichten und Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Expertinnen geben spannende Einblicke in ihre Berufsfelder

    Die digitale Arbeitswelt und ihre Herausforderungen sind die Themen eines Podiumsgesprächs am 7. Juli in der Leibniz Universität Hannover (LUH). Vier herausragende Führungspersönlichkeiten diskutieren ab 17 Uhr im Lichthof des Welfenschlosses während der Veranstaltung „She talks“ und geben inspirierende Einblicke in ihre Berufsfelder:

    Dr. Dagmar Holthausen
    Global Head of Data Protection & DPO Continental AG

    Kathrin Rust
    CEO Rockethome Climate Solutions GmbH; Head of Department enercity

    Prof. Dr.-Ing. Monika Sester
    Leiterin des Instituts für Kartographie und Geoinformatik, Leibniz Universität Hannover

    Dr. Kathrin Wilkens
    Head of Connected Customer at Group Innovation, Volkswagen AG

    Wann? Donnerstag, 7. Juli 2022, 17 Uhr;
    ab 19 Uhr Get-together zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch

    Wo? Leibniz Universität Hannover, Lichthof des Hauptgebäudes, Welfengarten 1, 30167 Hannover

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis zum 1. Juli 2022 unter info@chancenvielfalt.uni-hannover.de

    Die vier Expertinnen auf dem Gebiet der Digitalisierung sprechen unter anderem über die rechtliche Betreuung digitaler Themen, digitale Geschäftsfelder in der Energiewirtschaft, Forschung innerhalb von Smart City Projekten und innovative Interaktionstechnologien im Automobilbereich. Die Veranstaltung wird vom Hochschulbüro für ChancenVielfalt der LUH organisiert.

    Hinweis an die Redaktion:
    Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Leiterin des Referats für Kommunikation und Marketing und Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon 0511 762 5342 oder per E-Mail unter kommunikation@uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).