idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
07.07.2022 15:34

CHANGE NOW und INTO THE ICE jetzt auch digital erlebbar

Deutsches Schifffahrtsmuseum Kommunikation Kommunikation
Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte

    Nur noch bis zum 31. Juli sind die Ausstellungen "CHANGE NOW! – Schiffe verändern die Welt" und "INTO THE ICE - Die MOSAiC-Expedition in Bildern" im Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte in Bremerhaven zu sehen. Danach räumt das museumseigene Werkstatt-Team das Gebäude komplett leer, damit es danach umfassend saniert werden kann. Damit die Themen und Inhalte der Ausstellungen jedoch auch über den 31. Juli hinaus erlebbar bleiben, bringt das DSM gleich drei verschiedene Medienangebote an den Start, die in enger Zusammenarbeit von Kuratorinnen, Digitalteam und der Bildungsabteilung entstanden sind.

    Ein Webspecial zur Ausstellung CHANGE NOW! ist unter www.dsm.museum/cn-webspecial zu finden. Im Stil einer Multimedia-Reportage beleuchtet es insbesondere den Meereswandel, der in der Ausstellung umfassend thematisiert wird. Anhand von Themen wie „Wetterküche Ozean“, „Die Chemie der Meere“ oder „Leben in der Tiefsee“ zeigt das Special anschaulich auf, wie die Forschungsschifffahrt dazu beiträgt, das komplexe Ökosystem der Weltmeere besser zu verstehen. Auf der digitalen Seereise gibt es Videosequenzen, Fotos von Museumsobjekten, Grafiken, historische Fotografien und Impressionen aus der Ausstellung zu entdecken.

    Wer CHANGE NOW! und INTO THE ICE noch einmal besichtigen möchte, hat hierzu bei einem virtuellen Rundgang unter www.dsm.museum/cn-rundgang Gelegenheit dazu. Durch Tippen auf Smartphone oder Tablet oder per Mausklick am PC können sich Interessierte durch die beiden Sonderausstellungen navigieren, die in einem aufwändigen Verfahren mittels 360-Grad-Fotografie digital erfasst wurden. Wer auf die einzelnen Objekte oder Fotos tippt oder klickt, bekommt die dazugehörige Beschreibung angezeigt.

    Um 10 Fragen zur Schifffahrt geht es in einem 28-seitigen Sachheft für Kinder ab acht Jahren. Kindgerecht und reich bebildert werden darin so unterschiedliche Themen der Ausstellung CHANGE NOW! wie Flucht über das Meer, Tiefseebergbau, Fischerei, Meeresverschmutzung oder Werftbau erklärt. Das Heft ist an der Museumskasse erhältlich und auch losgelöst von der Sonderausstellung nutzbar. Kinder können es zudem bei einem Museumsbesuch gewinnen, wenn sie einen Rallye-Fragebogen ausfüllen. Schulen haben die Möglichkeit, das Heft per E-Mail an besucherservice@dsm.museum in Klassensatz-Stärke zu bestellen. Online ist das Heft zudem als PDF-Datei unter www.dsm.museum/cn-sachheft abrufbar.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Dr. Ulrike Heine
    U.Heine@dsm.museum
    Dr. Isabella Hodgson
    I.Hodgson@dsm.museum


    Weitere Informationen:

    https://www.dsm.museum/pressebereich/change-now-und-into-the-ice-jetzt-auch-digi...


    Bilder

    Blick in die CHANGE NOW!-Ausstellung.
    Blick in die CHANGE NOW!-Ausstellung.
    Helena Grebe
    DSM / Helena Grebe


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


     

    Blick in die CHANGE NOW!-Ausstellung.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).